Alienware M17x R4 Grafikkarten "Upgrade"

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Alienware M17x R4 Grafikkarten "Upgrade"

This question is not answered

Servus,

WIe oben beschrieben suche ich auf diesem Wege ein "Upgrade" für meinen Alienware M17x R4 momentan ist dort eine GeForce 675M verbaut, welche leider nicht mehr die erforderliche Leistung für Aktuelle Games bietet.

Hierzu würde ich mich über eine Liste, dafür infrage kommender Karten inklisive deren Preise, freuen!

Desweiteren hab ich eine Frage: "Seit einiger Zeit überhitzt mein Rechner während des spielens, welches sich weder durch verringern der Grafik/Auflösung ingame, noch durch die regelmäßige Reinigung meiner Lüfter beheben lässt. Selbst ein sogenanntes Cooling-Pad welches zusätzlich von unten Luft per Ventilation zuführt konnte keine Abhilfe schaffen!"

Für weitere Fragen oder Auskünfte zu meinem System etc stehe ich via E Mail oder PN zur verfügung.

MFG

All Replies
  • Hallo,

    Leider haben wir derzeit zu diesem System keine Grafikkarten verfügbar. Das höchste wäre auch "lediglich" eine 680er. also - mit Upgrades oder allgemein einem Tausch der Grafikkarte sieht es schlecht aus.

    Wie genau äußert sich das Überhitzen? Schaltet sich der Rechner ab? Welche Symptome bemerkst du?

    Grüße

    Tom

  • Zum ersten danke für die schnelle Reaktion!

    Die Symptome äußern sich dahingehend, das mein Rechner einfriert und mir keine Handlungsmöglichkeit läßt, bis hin zu vollständigem Abstursz des Systems.

    Bei Bedarf kann ich gern meine GPU-Z Sensor Loggs per mail zugänglich machen um eine genauere Auswertung zu ermöglichen!?


    Um dies gleich vorweg zu nehmen, ich hatte mein System mitte letzten Jahres bei euch in der Support-Werkstadt um meine Grafikkarte tauschen zu lassen und hab dort auch gleich einen neuen Lüfter erhalten. (innerhalb meines Garantie Anspruchs)

  • Hi,

    Dies geschieht nur während des Spielens bzw. vermutlich bei hoher Auslastung?

    Kannst du die Kurzdiagnose aus dem Bios (Alienware Logo -> F12 -> Diagnostics) bitte ausführen und prüfen, ob es zu Fehlern kommt.

    Wie schaut denn das Log von GPU-Z aus. Findest du darin etwas auffälliges - du kannst es auch gern hier anhängen (insert/Edit Media Button)

    Ist das Gerät Up to Date? Zumindest bzgl. Bios und Grafikkartentreiber. Hast du eventuell noch ältere Grafikkartentreiber getestet?

    Grüße

    Tom

  • Sers,

    Das Ergebnis des Diagnostics-Tests viel fehlerlos aus. Auffällig für mich sind vorallem die Temperaturspitzen von bis zu 70°C und mehr, aber um ein Fazit zu ziehen reicht meine Kenntnis über die Hardware und deren genaue funktion nicht aus und ich überlasse es lieber nem Profi das zu beurteilen!

    Die Loggs finden sich am ende.

    Hab mein System neu aufgesetzt habe am 15.05.2016 neu Aufgesetzt ! Leider ohne erfolg.

    Die benannte Überhitzung findet wie schon vermutet nur beim spielen statt, wobei gleichgültig ist in welcher Auflösung,Grafik-Einstellungen oder Alter des Spiels eine rolle zu spielen scheint!

    Mein System ist soweit ich sagen und auswerten kann Up to Date und auch alte Grafik-Treiber lösten das Problem nicht.


    GPU-Z log 30.5.2016.txt

  • Anhang:

    Ausfürlichere Logg daten lassen sich hier nicht versenden, da nur geringe Daten mengen hochgeladen werden können...

  • Obwohl die Temperaturen für eine Grafikkarte jetzt nicht ungewöhnlich sind. Es kann aber ein Hinweis sein, dass wenn eine bestimmte Temperatur erreicht ist und es zu Fehlern kommt, ein Fehler an der Hardware vorliegt. Sicherheitshalber würde ich aber evtl. trotzdem noch die CPU ausschließen. Da reicht ja schon ein prime95 "Durchlauf".

    Ansonsten würde ich zu einem Videokartenfehler oder Mainboardfehler tendieren.

    Grüße

    Tom

  • Hab das von euch vorgeschlagene Programm "prime95" mal ca 24 Std. durchlaufen lassen und bisher keine fehler feststellen können. Was als Ergebnis hat das es nur die Grafikkarte oder das Mainboard sein kann? Wenn ja, was kann ich tun um diesen fehler zu beheben oder könnt ihr mir einen lösungsweg aufzeigen?

    Momentan ist "Neues System kaufen" nicht innerhalb meines Lösungsplans vorgesehen! Über alles andere lässt sich bestimmt reden. xD


    MFG

  • Hi,

    Naja, wenn wir jetzt von der Grafikkarte ausgehen, dann bist du bei ca. 390 Euro, sofern du sie selbst einbaust. Wäre dann wieder eine GTX675m.

    Um diese Kosten zumindest sinnvoll einzusetzen würde ich jedoch auf jeden Fall eine Datensicherung machen und das OS neu installieren um 100% sicher zu gehen, dass es ein Hardware-Problem ist.

    Grüße

    Tom