WD15 Dock -> 4k@60 Hz

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

WD15 Dock -> 4k@60 Hz

This question has been answered by DELL-Florian S

Hallo allerseits,

ich betreibe ein XPS15 9550 mit einem WD15 Dock über das mitgelieferte USBC-Kabel und habe als einzigen Monitor einen DELL P2415Q über mDP daran angeschlossen.

Das funktioniert soweit gut mit 4K, jedoch nur bei 30 Hz.

Die Dokumentation zum WD15 gibt jedoch eindeutig an, dass unter Verwendung eines "Universal Cable" an einem TB-fähigen Gerät (das 9550 ist ein solches) ein Monitor mit 4K auch bei 60 Hz betrieben werden kann.

Auf Nachfrage informierte mich der DELL-Supportmitarbeiter Florian sehr schnell und kompetent (Dank dafür!) darüber, dass meine Vermutung leider zutrifft, dass dieses "Universal Cable" von DELL zwar geplant war, aber zumindest bislang nicht umgesetzt wurde und also auch gar nicht angeboten wird.

Nun bin ich gespannt, wie DELL mit der Situation umgeht, denn das Dock erfüllt zweifelsfrei eine wesentliche zugesicherte Eigenschaft nicht. Nachbesserung ist also wohl aussichtslos, bleibt also etwas wie Wandlung als Option übrig.

So weit zur Information, denn die Frage scheint auch andere zu beschäftigen und die Situation wird von DELL bislang anscheinend nicht klar offengelegt, was ich bedauerlich finde.

TBC.

Viele Grüße
Alex

Verified Answer
  • Hallo Alex,

    habe es jetzt selbst mal ausprobiert und hatte erst das selbe Problem.

    Danach musste ich feststellen, dass am Monitor DP 1.2 nicht aktiviert war. Kannst du bitte mal bei deinem Monitor prüfen, ob DP 1.2 aktiviert ist?

    Viele Grüße,

    Florian

All Replies
  • Hallo Alex,

    danke für deine Anfrage.

    Werde am Montag in einem Gespräch mit unserem International Product Support fragen, ob dieses Kabel noch erscheinen wird.

    Zusätzlich habe ich dir eine private Nachricht geschrieben.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Alex,

    die Rücksprache mit IPS hat bisher nur ergeben, dass ich ein entsprechendes Ticket aufmachen soll, damit das Ganze untersucht werden kann.

    Das Ticket habe ich soeben abgeschickt. Bitte beachte, dass diese Untersuchung einige Zeit in Anspruch nehmen wird, ich bitte daher um deine Geduld.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    prima, danke. Dann warte ich erstmal ab (mit 30 Hz funktioniert es ja immerhin); die Option eines Tauschs gegen die TB16 würde ich mir jedoch gerne offen halten.

    Viele Grüße

    Alex

  • Hallo Alex,

    mir wurde mitgeteilt, dass es das "Universal Cable" nicht geben wird und man das Handbuch entsprechend anpassen lässt.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    das TB16 ist nun da und angeschlossen, ein Fullsize DP-DP-Kabel mit ausdrücklicher Eignung für 4k60 erworben, alle Treiber vorsichtshalber nochmal auf den neuesten Stand gebracht - dennoch lassen sich nach wie vor im Controlpanel der HD-Grafik für den externen Monitor nur 29 und 30 Hz auswählen. Woran kann es nun noch liegen?

    Viele Grüße

    Alex

  • Hallo Alex,

    hattest du die Installationsanleitung für das Dell TB16 Dock in diesem Artikel beachtet?

    Das 240 Watt Netzteil ist an der Dell TB16 Dock angeschlossen?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    ja, ich bin nochmals die Schritte mit den aller-aktuellsten Treibern in der angegebenen Reihenfolge durchgegangen - kein Erfolg. Obendrein scheint es Glückssache zu sein, ob beim Start der USB-Hub am Monitor (TB16-Monitor-Maus/Tastatur) funktioniert.

    Was kann ich nun noch tun?

    Viele Grüße,

    Alex

  • Hallo Alex,

    hast du die aktuellsten Treiber von der Dell Seite installiert oder eventuell sogar direkt vom Hersteller?

    Falls dein Grafikkartentreiber z.B. direkt von der Intel Webseite stammen sollte, empfehle ich dir diesen zu deinstallieren und die aktuellste Treiberversion, die auf der Dell Webseite angeboten wird, zu installieren.

    Teste sofern möglich noch folgendes:

    • Anderes Dell System mit TB3 Controller an der TB16
    • Anderen Monitor mit 4K @60hz
    • Anderes DP to DP Kabel oder auch mDP to DP

    Wenn die genannten Schritte nicht helfen sollten, dann bleibt nur noch eine saubere Reinstallation des Betriebssystems als letzte Option.

    Schließe die USB Geräte möglichst direkt an die Dell TB16 Dock und nicht an den Monitor an.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    ich war weiter "fleißig" und habe alle Treiber erneut direkt von der DELL-Seite geladen und installiert (teilweise mit Aktualisierungsdatum aus den letzten Tagen).

    Ein andere DELL-System mit TB3 habe ich nicht zur Hand, auch keinen anderen 4K60-Monitor, aber da beides von DELL stammt, sollte es ja auf jeden Fall funktionieren. Drei verschiedene DP-Kabel habe ich zwischenzeitlich angeschlossen (2 x DP-DP, 1 x mDP-DP), ohne Erfolg.

    Eine Reinstallation des OS kommt für mich nicht in Frage, in der Anpassung an meine Bedürfnisse steckt bereits viel Arbeit.

    Was kann ich nun noch tun? (Außer, beim nächsten Kauf erstmals ernsthaft über den Obstanbieter nachzudenken, so weit ist's gekommen)

    Viele Grüße,

    Alex

    Die Erkennung der USB-Peripherie am Hub des Monitors scheint nur beim ersten Start nach einer Änderung zu haken, jetzt funktioniert es.

  • Hallo Alex,

    habe es jetzt selbst mal ausprobiert und hatte erst das selbe Problem.

    Danach musste ich feststellen, dass am Monitor DP 1.2 nicht aktiviert war. Kannst du bitte mal bei deinem Monitor prüfen, ob DP 1.2 aktiviert ist?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    das war's - für andere Betroffene: Der Menüpunkt "MST" (Der irgendetwas mit DP-Chaining zu tun haben könnte) muss von "Primary" auf "AUS" umgestellt werden. Dann läuft der Monitor mit 60 Hz.

    Vielen Dank für die gute Unterstützung und an DELL die Bitte, an dieser Stelle die Anleitung klarer zu gestalten.

    Viele Grüße,

    Alex

  • Hallo Alex,

    schön, dass es nun geklappt hat. Entschuldige bitte, dass ich nicht schon früher die Idee mit DP 1.2 / MST hatte.

    Würde dann sagen, dass wir die WD15 oder TB16 am Ende der nächsten Woche abholen. Je nachdem wie deine Entscheidung fällt.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    die WD15 hatte ich schon am Dienstag zurückgeschickt, da sie ja auf keinen Fall die 60Hz liefern kann - sie müsste schon eingetroffen sein.

    Viele Grüße,
    Alex

  • Hallo Alex,

    danke für die Info. Habe es jetzt auch in der Sendungsverfolgung von UPS gesehen.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    das Thema passt zu meiner aktuellen Frage: Ich habe einen UP3216Q per DP an meinem Precision 5510 mit WD15. Bei Ultra HD-Auflösung macht die Kombination aktuell auch nur 30 Hz.

    Ginge auch hier die 60 Hz-Wiederholungsrate?

    Viele Grüße, Thomas