DELL XPS 13 Soundkarte manchmal nicht erkannt

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

DELL XPS 13 Soundkarte manchmal nicht erkannt

This question is not answered

Hallo,

habe seit Mai 2015 das XPS 13 (9343). Schon von Anfang hatte ich ab und zu keinen Sound. Dachte, dass es an den Treibern liegt.

Doch nun, nach über einem halben Jahr, wird die Soundkarte immer öfter nicht erkannt, bzw. verschwindet einfach aus der Auswahl meiner Soundoptionen.

Als Betriebssystem verwende ich Windows 10 und mittels Dual-Boot Ubuntu 14.04.

Bei beiden Betriebssystemen habe ich entweder vom Boot an, oder auch einfach mal mittendrin keinen Sound mehr.

Bei Windows erscheint, nach einem Klick auf das Soundsymbol im Traymenu, ein Popup mit der Info, dass Windows nach dem Fehler sucht... leider immer erfolglos.

In Ubuntu verschwindet einfach die Soundkarte aus meiner Liste der Audio-Ausgänge.

Ebenfalls bei beiden Betriebssystemen, kann ich den fehlenden Sound nur durch einen oder mehrmaligen Neustart fixen.

Bin langsam skeptisch, dass es wirklich nur an den Treibern liegt. Klingt mir mehr nach einem Hardware-Problem.

Habe schon sämtliche Möglichkeiten ausgetestet. (Auch eine komplette Formatierung und Neuinstallation von Windows 10 hat der Laptop hinter sich. Ein aktuelles Antiviren-System ist ebenfalls installiert.)

- deinstalliert / installiert
- deaktiviert / aktiviert
- neuste Treiber installiert

Haben noch weitere das selbe Problem? ... oder es vielleicht sogar gelöst?

Muss ich meinen Laptop vielleicht einschicken?
Falls ja, wie lange dauert der komplette Vorgang?
Bin beruflich und privat sehr auf ein Gerät angewiesen.

Freundliche Grüße und vielen Dank für eure Hilfe!

All Replies
  • Hallo,

    Das klingt mir auch nicht nach einem OS Fehler. Das hast du ja quasi mit den 2 Installationen ausgeschlossen.

    Den aktuellen Treiber für Windows hast du schon installiert?
    Ebenso ist es empfehlenswert, dass aktuelle Bios zu installieren und die Defaults zu laden. Nur um das noch auszuschließen.

    Ändere bitte die Bios Einstellung unter POST Behviour / Fastboot zu Thorough (nicht Minimal oder Auto verwenden).

    Viel Erfolg!

    Grüße

    Tom

  • Habe nun beides installiert.

    Mein Bios war sogar 3 Versionen hinten dran, hätte ich nicht gedacht.

    Es sieht nun nach ersten Tests alles ganz gut aus. Konnte kein Verschwinden meiner Soundkarte herbeiführen. Super!

    Doch nach dem zurücksetzen meiner Bioseinstellungen, hat sich Windows wieder in den Vordergrund geschoben und komme nun nicht mehr ohne Weiteres auf mein Linux-System. Kann es jetzt leider nicht auf diesem System testen... doofes Windows.

    Gibt es eigentlich offizielle Dell-Treiber für Ubuntu vom XPS 13? Schließlich kann man es auch mit Linux kaufen. Irgenwie muss ja Dell auch Linux auf dem System zum laufen bringen.

    Treiber für Dell-Produkte zu finden, ist leider oftmals eine große Herausforderung auf euren Seiten. (Kein Gemecker, eher Kritik.)

    Vielen Dank!

  • Hallo,

    Am besten wohl nochmal von der Ubuntu Medium booten und den Bootmanager wieder ändern.

    Es gibt eine Treiberpaket für Ubuntu 14.04 - hier. Welche Treiber installiert werden bzw. welche enthalten sind, verschweigt die Download Seite leider. Ich denke bei über 120 MB werden es wohl nicht nur Chipsatztreiber sein. ;)

    Grüße

    Tom

  • Wäre ja zu schön gewesen... :(

    Hatte den Laptop über Nach auf Standby. Heute Laptop geöffnet -> kein Sound.

    Was nun?

  • Die Bios Einstellung bei Fastboot ist korrekt gesetzt?

  • Ja.

    Bei POST Behviour unter Fastboot auf Thorough gestellt.

    Bzw. habe ich nichts umgestellt, war von vornherein schon eingestellt.

  • Und wenn du jetzt neu startest bleibt das Problem gleich? Sendest du mir bitte via private Nachricht die Servicetag des Systems.

    Grüße

    Tom

  • Servicetag ist angekommen. Es klingt für mich aber irgendwie nach einem Standby Problem. Kannst du im Gerätemanager mal bitte einen Doppelklick auf das Audiogerät machen und in den Energieeinstellungen den Haken entfernen, dass das Gerät abgeschaltet werden kann.

    Grüße

    Tom

  • Energieeinstellungen kann ich leider nicht finden.

  • Kannst du das nochmal versuchen nachzustellen? Tritt das Problem jetzt nur noch nach dem Standby auf? Oder ist das nach wie vor so sporadisch wie vorher. Ich schaue mich in der Zwischenzeit nach ähnlich gelagerten Fällen um.

    Grüße

    Tom

  • Habe nun mehrmals neu gestartet, bin mehrmals in Energiesparmodus und paar mal zugeklappt. (Wusste nicht genau, ob zuklappen und Energiesparmodus das selbe ist.)

    Habe auch alles mit und ohne Netzkabel getestet.

    Unter Ubuntu kann ich es weiterhin nicht testen, da egal wie ich versuche das System zu starten, es immer auf Windows landet. Als wenn Windows meinen Grub-Loader gekillt hätte. Muss ich wann anders fixen.

    Ich weiß auch nicht...

    Ein Fehler der nur auftritt, wenn man es nicht will.

  • Hi,

    Probierst du es die Tage bitte nochmal weiter und gibst dann nochmal Bescheid. Wie sporadisch war der Fehler denn vorher?

    Grüße

    Tom

  • Die meiste Zeit arbeite ich mit dem Gerät ohne Ton. Doch ab und zu, wenn ich dann eben doch mal Sound brauche, geht es meistens nicht.

    Ich weiß dass die Aussage nicht viel Wert ist... doch mehr kann ich leider nicht dazu sagen.

    Es ist bisher auch nicht jeden Tag das Problem aufgetreten.

    Natürlich werde ich es noch weitere Tage probieren, doch versprechen kann ich nichts.

    Habe auch das Gefühl, dass es nach den Treiber besser wurde. Allerdings ist es nach der Installation trotzdem noch aufgetreten, was ja zeigt, dass der Fehler damit nicht behoben wurde.

    hm doof.

  • Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem XPS 13 9343.

    Letzte Woche gekauft und beim längeren Musikhören erscheinen verzerrte Übersteuerungsgeräusche.

    Ausserdem geben meine aktiven Adam-Monitore (über Klinke angeschlossen) ein Störgeräusch von sich, aber nur wenn keine Sounds abgespielt werden. So als würde die Klinke "abgeschaltet" werden um Energie zusparen.

    Habe auch jedes (de)installieren / (de)aktivieren von Treibern versucht, hat nichts geändert.

    Über ein paar hilfreiche Tipps würde ich mich freuen.

  • Hallo,

    eventuell klappt es mit diesem Treiber hier. Der hat die Versionsnummer 6.4.10041.132 und ist das neuste was ich finden kann. Außerdem updated er die Intel Smar Sound Techn. auf die Version 8.4.2.121 welche eventuell für das abschalten verantwortlich sein kann.

    Da ich soundtechnisch nicht der unbedarfste bin... dein Setup ist aber auch etwas merkwürdig. Wenn du schon Monitore hast, ist doch eine vernünftige Soundkarte eigentlich Pflicht oder? Die Realtek Chips sind ja jetzt nicht unbedingt dafür bekannt unverfälschte Signale an die Boxen zu senden. ;)

    Grüße

    Tom