Audio Probleme (Dell XPS 13 9343)

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Audio Probleme (Dell XPS 13 9343)

This question is not answered

Hallo,

seit Anfang Dezember habe ich das Problem, dass mein XPS immer mal wieder Probleme mit der Tonausgabe hat.

Dann wird in der Taskleiste das Lautsprechersymbol mit rotem X angezeigt.

Auch im Gerätemanager wird dann ein Fehler angezeigt.

Manchmal hilft ein Neustart des Laptops, manchmal nicht. Ich habe auch den Audiotreiber neu installiert, das bringt aber auf Dauer auch keine Besserung.

Auch unter Linux tritt der Fehler auf. Wenn ich beim Start die Diagnostics laufen lasse, dann kommt dann allerdings Ton. Wenn ich dann allerdings Kopfhörer anschließe, dann ist auch in den Diagnostics kein Ton mehr zu hören.


Es verhält sich daher ziemlich genau wie auch hier beschrieben:

All Replies
  • Hallo? Könnte sich ein Dell Mitarbeiter bei mir melden? So wie ich das sehe, muss doch das Mainboard vermutlich getauscht werden, da es sich um einen Hardwaredefekt handelt oder?

  • Hi,

    schau dir bitte folgende Threads durch:

    Problemlösung bei Audioproblemen auf einem XPS 13 (9343) unter Windows 10 installiert

    DELL XPS 13 9343-0521 Windows 8.1 Pro Audiobuchse reagiert nur wenn Kopfhörer bei Neustart angeschlossen ist!

    DELL XPS 13 Soundkarte manchmal nicht erkannt

    Grüße

    Tom

  • Mache ich gerne, die ersten beiden hätte ich zunächst ausgeschlossen, da das Problem nicht nur unter Windows auftritt.

    Die BIOS Einstellung Fastboot --> Thorough war bereits aktiviert.

    Die installierte BIOS Version ist A09, da gibt es ja kein neueres.

    Der mittlerweile installierte Audiotreiber unter WIndows ist 9343_Audio_Driver_8FWK0_WN32_6.4.10041.127_A01.EXE


    Der im dritten Thread empfohlene Treiber scheint neuer zu sein:

    Audio_Driver_7MY7Y_WN32_6.4.10041.132_A02.EXE

    Daher installiere ich den jetzt mal und beobachte es weiter.

    Edit:

    Die Installation des Treibers ist schon mal etwas komisch, wie auch die des vorherigen. Der Installer gibt an, dass das Prozedere so funktioniert:

    1) Deinstallation des alten Treibers

    2) Neustart

    3) Installation des neuen Treibers

    4) Neustart

    Interessanterweise wiederholen sich Schrit 3 und 4 nun immer wieder.

    Jedes mal nach dem Neustart kommt der Dialog zur Treiberinstallation erneut. VIelleicht liegt das nur an einem Fehler im Installer selbst?

    Zusätzlich kam nun der Fehler beim Start:

    "RunDLL

    Problem beim Starten von C:\Windows\System32\intel_coinst.dll

    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."

    Hängt das mit dem Treiber zusammen?

    Edit 2:

    Nach manueller Deinstallation der Treiber und anschließender Neuinstallation inkl. Neustart, kommt der Installationsdialog nicht mehr und im Gegensatz zu vorher wurden die neueren Treiber tatsächlich installiert (geprüft über den Windows Gerätemanager).