BIOS Update von A06 über A08 auf A16; Precision M4500 - 15,6" - Intel Core i7@2.66GHz Bj:01.2011; Windows 7 64Bit

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

BIOS Update von A06 über A08 auf A16; Precision M4500 - 15,6" - Intel Core i7@2.66GHz Bj:01.2011; Windows 7 64Bit

This question has been answered by wm1c
Um auf die BIOS Version A16 zu kommen, ist der Zwischenschritt über die Version A08 zwingend erforderlich (Dell Treiber Beschreibung). Nun ist es aber so, dass diese A08 Version nicht mehr im Bereich "ältere Versionen" angeboten wird, dennoch kann man ihn finden (ich habe beide Versionen runter geladen). In der Beschreibung wird aber NICHT das Betriebssystem Windows 7 Pro 64 Bit erwähnt, sondern nur ältere Windows Versionen. --> Kann ich ein Update auf A08 und dann auf A16 durchführen oder laufe ich Gefahr den Rechner tot zu Legen? --> Wie kann ich zurück auf die Version A06 kommen, wenn der Versuch mit einem Totalausfall scheitert? Gibt es zum Beispiel eine Möglichkeit einen Urload über einen USB Stick zu machen, um eben auf die lauffähige BIOS Version zurück zu kommen?
Verified Answer
  • Hallo,

    Da du die A08 ja schon gefunden hast... am besten in 3 Schritten (sofern Bios Versionen noch verfügbar) updaten. Also von A08 auf A11 -> A14 usw.

    Ein zurückflashen sollte normalerweise möglich sein. Kann aber zum Beispiel von A08 zu A06 herunter schwierig werden.

    Bei einem Totalausfall selbst wird es sehr schwierig, dann kann man in der Regel leider nichts mehr machen :(

    Aber... folgendes KANN bei einem fehlerhaften Biosflash funktionieren:

    1. Bios für das fehlerhafte System an einem anderen Rechner herunterladen.

    2. im CMD - biosflashname –writehdrfile oder biosflashname /writeomfile = schreibt eine HDR Datei mit dem gleichen Dateinamen wie die Bios.exe

    3. HDR Datei auf einem bootbaren USB Stick kopieren

    4. Netzteil vom fehlerhaften System entfernen. Akku kann im System bleiben.

    5. USB Stick ans Notebook stecken

    6. Ende Taste am Gerät gedrückt halten und Netzteil einstecken. Nachdem du das Netzteil eingesteckt hast und die Lade LED anfängt zu leuchten die Ende Taste wieder los lassen. Erfordert das richtige Timing - ruhig mehrmals probieren.

    7. Bios sollte sich updaten und das System danach wieder normal booten.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom, mein Notebook läuft im Grunde genommen aber es macht Probleme beim Energiesparmodus und auch beim Benutzerwechsel, der Bildschirm bleibt ohne Bild obwohl der Rechner scheinbar "lebt". --> Wie hoch ist den die Wahrscheinlichkeit, dass der BIOS Flash derart misslingt, dass es schlechter wird als es jetzt ist bzw. ein Totalausfall eintritt? --> BIOS Flash unter Windows 7 64Bit für A08 anwendbar, so wie bei A16 beschrieben, also aus Windows heraus? Vielen Dank für deine Hilfe wm1c
  • Hallo,

    Du kannst das Biosflash aus Windows heraus starten. Der Flash sollte unter jedem Betriebssystem funktionieren.

    In den 8 Jahren bei Dell hatte ich vielleicht 3-4 fehlgeschlagene Flashs - also ist ein Fehler recht unwahrscheinlich. Aber bei den von dir beschriebenen Fehlern tippe ich eher auf das Betriebssystem als auf das Bios - der Versuch kann sicherlich nicht schaden ;)

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom, bis jetzt habe ich mich noch nicht gewagt das BIOS zu flashen. Das Ursprungsproblem habe ich gefunden; Nach dem Aufwecken aus dem z.Bsp. Energiesparmodus ist der Monitor Ausgang auf "Nur Projektor" geschaltet und lässt sich auch nicht umschalten, weder durch die Fn-Taste noch in den "Systemsteuerungen". --> Ist der "Fehler" bekannt und würde eine flashen des BIOS helfen? --> Kennst du eine Lösung oder work around? LG und vD, wm1c
  • Hallo,

    Das klingt für mich danach, als ob das interne Display nicht mehr gefunden wird. Einen neuen Grafikkarten-Treiber hast du deswegen schon installiert?

    Ansonsten ist mir die Problematik fremd. Probier es bitte mit dem Bios,

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom, ich habe nun Schritt für Schritt das BIOS auf A15 geflasht (A06->A08, A09, A... bis A15). Leider ist das Problem damit nicht weg. Einen neuen Grafikkarten Treiber habe ich evtl. drauf kann aber nicht sagen ob es der neueste ist. -->Wie kann ich an den richtigen und neuesten Treiber kommen, der für das Notebook bzw. die verbaute Grafikkarte geeignet ist? Schöne Grüße, wm1c P.S. Das Problem ist kein Einzelfall, da im Internet einige über diesen Fehler berichten.
  • Hallo wm1c,

    hier ist der Link zum aktuellsten Grafikkartentreiber für dein System:

    http://dell.to/1litiCE

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian, vielen Dank für den Link der mein Problem nun gelöst hat. Nachdem ich den Treiber (nicht ganz ohne Problem) installiert habe funktioniert der Energiesparmodus, und für mich ist das System jetzt erst mal ok. Vielen Dank auch an Tom. P.S. Der Treiber zuvor (mit Problem) hatte die Version: NVIDIA Quadro FX 880M, 9.18.13.2702 vom 29.08.2013, Microsoft Windows Hardware Compatibility. Der Treiber der zzt. gut läuft hat die Version: NVIDIA Quadro FX 880M, 8.17.12.5922 vom 31.07.2010, Microsoft Windows Hardware Compatibility.
All Replies
  • Hallo,

    Da du die A08 ja schon gefunden hast... am besten in 3 Schritten (sofern Bios Versionen noch verfügbar) updaten. Also von A08 auf A11 -> A14 usw.

    Ein zurückflashen sollte normalerweise möglich sein. Kann aber zum Beispiel von A08 zu A06 herunter schwierig werden.

    Bei einem Totalausfall selbst wird es sehr schwierig, dann kann man in der Regel leider nichts mehr machen :(

    Aber... folgendes KANN bei einem fehlerhaften Biosflash funktionieren:

    1. Bios für das fehlerhafte System an einem anderen Rechner herunterladen.

    2. im CMD - biosflashname –writehdrfile oder biosflashname /writeomfile = schreibt eine HDR Datei mit dem gleichen Dateinamen wie die Bios.exe

    3. HDR Datei auf einem bootbaren USB Stick kopieren

    4. Netzteil vom fehlerhaften System entfernen. Akku kann im System bleiben.

    5. USB Stick ans Notebook stecken

    6. Ende Taste am Gerät gedrückt halten und Netzteil einstecken. Nachdem du das Netzteil eingesteckt hast und die Lade LED anfängt zu leuchten die Ende Taste wieder los lassen. Erfordert das richtige Timing - ruhig mehrmals probieren.

    7. Bios sollte sich updaten und das System danach wieder normal booten.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom, mein Notebook läuft im Grunde genommen aber es macht Probleme beim Energiesparmodus und auch beim Benutzerwechsel, der Bildschirm bleibt ohne Bild obwohl der Rechner scheinbar "lebt". --> Wie hoch ist den die Wahrscheinlichkeit, dass der BIOS Flash derart misslingt, dass es schlechter wird als es jetzt ist bzw. ein Totalausfall eintritt? --> BIOS Flash unter Windows 7 64Bit für A08 anwendbar, so wie bei A16 beschrieben, also aus Windows heraus? Vielen Dank für deine Hilfe wm1c
  • Hallo,

    Du kannst das Biosflash aus Windows heraus starten. Der Flash sollte unter jedem Betriebssystem funktionieren.

    In den 8 Jahren bei Dell hatte ich vielleicht 3-4 fehlgeschlagene Flashs - also ist ein Fehler recht unwahrscheinlich. Aber bei den von dir beschriebenen Fehlern tippe ich eher auf das Betriebssystem als auf das Bios - der Versuch kann sicherlich nicht schaden ;)

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom, bis jetzt habe ich mich noch nicht gewagt das BIOS zu flashen. Das Ursprungsproblem habe ich gefunden; Nach dem Aufwecken aus dem z.Bsp. Energiesparmodus ist der Monitor Ausgang auf "Nur Projektor" geschaltet und lässt sich auch nicht umschalten, weder durch die Fn-Taste noch in den "Systemsteuerungen". --> Ist der "Fehler" bekannt und würde eine flashen des BIOS helfen? --> Kennst du eine Lösung oder work around? LG und vD, wm1c
  • Hallo,

    Das klingt für mich danach, als ob das interne Display nicht mehr gefunden wird. Einen neuen Grafikkarten-Treiber hast du deswegen schon installiert?

    Ansonsten ist mir die Problematik fremd. Probier es bitte mit dem Bios,

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom, ich habe nun Schritt für Schritt das BIOS auf A15 geflasht (A06->A08, A09, A... bis A15). Leider ist das Problem damit nicht weg. Einen neuen Grafikkarten Treiber habe ich evtl. drauf kann aber nicht sagen ob es der neueste ist. -->Wie kann ich an den richtigen und neuesten Treiber kommen, der für das Notebook bzw. die verbaute Grafikkarte geeignet ist? Schöne Grüße, wm1c P.S. Das Problem ist kein Einzelfall, da im Internet einige über diesen Fehler berichten.
  • Hallo wm1c,

    hier ist der Link zum aktuellsten Grafikkartentreiber für dein System:

    http://dell.to/1litiCE

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian, vielen Dank für den Link der mein Problem nun gelöst hat. Nachdem ich den Treiber (nicht ganz ohne Problem) installiert habe funktioniert der Energiesparmodus, und für mich ist das System jetzt erst mal ok. Vielen Dank auch an Tom. P.S. Der Treiber zuvor (mit Problem) hatte die Version: NVIDIA Quadro FX 880M, 9.18.13.2702 vom 29.08.2013, Microsoft Windows Hardware Compatibility. Der Treiber der zzt. gut läuft hat die Version: NVIDIA Quadro FX 880M, 8.17.12.5922 vom 31.07.2010, Microsoft Windows Hardware Compatibility.
  • Super - vielen Dank für dein Feedback.

    Grüße

    Tom & Florian