Hallo,

ich habe, nachdem ich auf der amerikanischen Dell Seite gesehen habe, dass o.g. Modell mit Stift bedienbar ist ein solches Gerät auf der deutschen Seite bestellt. Dazu  habe ich einen Active Pen PN556W bestellt.

Leider läuft die Kombination nicht wie sich herausgestellt hat. Der technische Support sagt, dass die amerikanische Variante des Panels mit Digitizer ausgeliefert wird während für den deutschen Markt eine Variante ohne Digitizer ausgeliefert wird.

Nun wäre alles kein Problem, man könnte als Verbraucher das Gerät zurückgeben.
Ich habe aber, weil ich gern die Professional-Variante des Betriebssystems haben wollte (die nur für Unternehmer angeboten wird) über die Geschäftsadresse meines Arbeitgebers bestellt.

Die Customer Care Specialistin lehnt es nun ab das Gerät zurückzunehmen.

Ich bin nach jahrelangem Nutzen von verschiedensten Dell Geräten - privat sowie beruflich - nun kreuzunglücklich.

Hat jemand eine Idee was ich noch tun könnte?

Vielen Dank

Andreas