Dell Latitude 630 - neu aufsetzen

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Dell Latitude 630 - neu aufsetzen

This question is not answered

Ein herzliche Hallo ins Forum - dies ist mein erster Beitrag.

Ich bin in den Besitz eines Dell630 mit XP/SP3 gekommen. Außer dem Netzteil war nichts dabei. Das Notebook will ich für einen Schüler, der aus dem Prekariat kommt und über wenig Mittel verfügt, neu aufsetzen, damit er sich zukünftig über Ausbildungsplätze informieren und Bewerbungsschreiben verfassen kann.  Ich bin schon etwas älter - habe das aber schon vor Jahren mal für meine Tochter gemacht. Ich verfüge noch über eine XP/SP2 Lizenz/CD und eine passende Office Lizenz. Dann habe ich noch eine Seagate ST500LM021, die ich einbauen würde.

Was muss ich noch alles besorgen? XP wird ja nicht mehr unterstützt und ich vermute man kann online nicht mehr auf SP3 kommen. Welche Treiber benötige ich und wo bekomme ich die her? Einiges habe ich bei Dell gesehen. Macht es Sinn bei XP den Hauptspeicher zu erweitern? Wenn ja mit welchen Modulen?

Herzlichen Dank für jede Antwort

All Replies
  • Hi,

    Um ehrlich zu sein, macht es mit Windows XP gar keinen Sinn. Das gefährdet den Nutzer eher als es ihm nützt. Es sei denn das Gerät wird nie Internetzugang erhalten.(?)

    Die Platte sollte funktionieren. Alle Treiber zum Gerät findest du hier auf der Support Seite.

    Wieviel Speicher ist denn in dem System verbaut? Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist, bei einem solch alten System noch Geld in die Hand zu nehmen. Verbaute Speichermodule sind DDR2 533/667 MHz SODIMMs.

    Grüße

    Tom

  • Danke Tom

    das hilft schon mal. Den Arbeitsspeicher mit 2 GB werde ich wohl nicht erweitern. Die HDD habe ich und eben die Lizenzen.

    Klar ist XP nicht der Brüller - aber von LINUX habe ich keine Ahnung und wenn mein Schüler erst einmal eine Ausbildungsvergütung kann er sich ja einen neuen PC kaufen. Wenn ich XP neu ausetze habe ich für mich bis jetzt das Gefühl, dass ich das hinbekomme.

  • Wenn es Fragen gibt - dann einfach hier rein. 

    Bei dem Windows XP Setup solltest du vorher im BIOS bei Sata den ATA Controller auswählen, dann sollte es bei der Installation auch keine Schwierigkeiten geben.

    Grüße

    Tom