Dell XPS 15 (9560) Gehäuse / Qualität

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Dell XPS 15 (9560) Gehäuse / Qualität

This question has been answered by FrankJ28

Hallo zusammen,

ich liebäugel zur Zeit eigentlich mit dem aktuellen XPS 15 mit UHD Display. Heute habe ich ihn mir auch in einem Shop in der Nähe angeschaut.

Allerdings habe ich dabei direkt einige Knack/Knarzgeräusche festgestellt. Sowohl beim auf- und zuklappen als auch beim Hand auflegen auf der rechten Seite. Es klang sehr billig und war recht nervig.

Habe ich mir da ein Montagsmodell angeschaut, oder ist das allgemein so?

Gruß

Verified Answer
  • Nein, das Ausstellungsstück war sicher ein abgeranztes Vorführmodell oder reparierter Rückläufer (dann wundert es mich nicht, denn der Reparaturdienst ist völlig inkompetent).

    Das Gehäuser der XPS-Reihe ist schon ziemlich hochwertig, da Bodenschale und Deckel aus Vollmaterial bestehen, also kein gepresstes Blech. Der einzige Negativpunkt ist die starke Anfälligkeit für Fingerabdrücke an der Oberschale.

  • Ich besitze zwar das Vorgängermodell XPS 15 9950, da sich beim Gehäuse aber meines Wissens nach nichts verändert hat, kann ich vielleicht trotzdem meine Erfahrungen mit einbringen.

    Auch wenn mir das Gerät an sich sehr gut gefällt, kenne ich dieses Knarzen des Gehäuses gut. Bei einem Gerät dieser Preisklasse hätte ich was die Verarbeitungsqualität an geht eigentlich mehr erwartet. Da das Modell aber ansonsten sowohl ästhetisch ansprechend als auch leistungsfähig ist, ist dies nur ein relativ kleiner Makel, wenn auch ein wenig störend.

  • Hallo,

    vielleicht hilft es dir, mein XPS15 knarzt nicht. Auch habe ich bislang keine Schmierflecken auf der Oberfläche. Einzig das Touchpad wird naturgemäß "glänzend". Nunmehr 18 Monate in Betrieb.

    Ciao

    Frank

All Replies
  • Nein, das Ausstellungsstück war sicher ein abgeranztes Vorführmodell oder reparierter Rückläufer (dann wundert es mich nicht, denn der Reparaturdienst ist völlig inkompetent).

    Das Gehäuser der XPS-Reihe ist schon ziemlich hochwertig, da Bodenschale und Deckel aus Vollmaterial bestehen, also kein gepresstes Blech. Der einzige Negativpunkt ist die starke Anfälligkeit für Fingerabdrücke an der Oberschale.

  • Danke für die Antwort. Dann versuche ich mal mein Glück.

    Das mit den Fingerabdrücken ist zwar nicht schön, aber nicht unbedingt ein Qualitätsmangel für mich.

    Gruß

  • Ich besitze zwar das Vorgängermodell XPS 15 9950, da sich beim Gehäuse aber meines Wissens nach nichts verändert hat, kann ich vielleicht trotzdem meine Erfahrungen mit einbringen.

    Auch wenn mir das Gerät an sich sehr gut gefällt, kenne ich dieses Knarzen des Gehäuses gut. Bei einem Gerät dieser Preisklasse hätte ich was die Verarbeitungsqualität an geht eigentlich mehr erwartet. Da das Modell aber ansonsten sowohl ästhetisch ansprechend als auch leistungsfähig ist, ist dies nur ein relativ kleiner Makel, wenn auch ein wenig störend.

  • Hmm, naja ich habe es mir fast gedacht. Ich bin nicht ganz sicher ob es bei dem Material überhaupt zu verhindern ist.

    Aber ich stimme dir zu, bei einem Notebook dieser Preisklasse darf das eigentlich nicht sein.

    Ich versuche mein Glück und nehme es entweder hin, oder falls es doch zu sehr an den Nerven zerrt .. wäre "Mann erschlägt Techniker mit XPS 15" vielleicht mal eine andere Art der Werbung. :) -kleiner Scherz-


    Danke für die Antwort.

    Gruß

  • Hallo,

    vielleicht hilft es dir, mein XPS15 knarzt nicht. Auch habe ich bislang keine Schmierflecken auf der Oberfläche. Einzig das Touchpad wird naturgemäß "glänzend". Nunmehr 18 Monate in Betrieb.

    Ciao

    Frank

  • Ich habe es nun gewagt und ein sehr gut verarbeitetes XPS 15 bekommen. Kein Knarzen oder Knirschen und es wackelt auch nichts.

    Ich weiß zwar nicht, was die Kollegen dort wo ich es mir angeschaut habe für ein Ausstellungsstück hatten, aber im Gegensatz zu meinem wirkt es wie billiges Spielzeug.

    Ich freue mich zwar über das gut verarbeitete Notebook, aber ein kleines Manko gibt es leider doch. An der äußeren Kante oben ist eine kleine Kerbe im Aluminium, als wäre es mal irgendwo gegen geschlagen. So kam es bei mir an, nur verwunderlich, dass die verpackung in scheinbar einwandfreiem und ungeöffnetem Zustand war..

    Naja, mal schauen was die Gewährleistung her gibt...