Dell XPS 15 9550 - Täglicher Bluescreen

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Dell XPS 15 9550 - Täglicher Bluescreen

This question is not answered

Hallo zusammen.

Ich habe o.a. Laptop seit ca. einem Jahr. Bislang gab es keine Probleme. Seit etwa einem Monat bekomme ich ungefähr einmal am Tag

Habe deshalb das System kompett neu installiert. Per Clean Install vom USB-Stick aus. 2 Tage hat alles reibungslos geklappt. Nun gibt es den täglichen Bluescreen wieder; heute zum ersten Mal sogar 3x. In der System-Historie steht teilweise nur "unerwartete Abschaltung", teilweise "WindowsUpdateFailure3". Sowohl Dell- als auch Windows-Updates sagen aber, ich sei auf dem neuesten Stand.

Wer kann mir helfen?

Viele Grüße,

rekre

All Replies
  • Das ist der Fehler laut System-Historie:

  • Hallo rekre,


    bei der Bluescreen-Fehler soll in den Ordner C:\Windows\Minidump  die sog. Minidump-Datei gespeichert werden.


    Kontrolliere bitte, ob sich diese Dateien in dem erwhähnte Ordner befinden. Falls ja, hänge bitte die letzte Datei an.


    Viele Grüße,

    Martin

  • Hallo Martin,

    es gibt weder den Ordner noch die Datei Minidump.

    Möglicherweise liegt es daran, dass es kein "klassischer" Bluescreen ist (so einen in DOS-Optik), sondern einen von Windows generierten blauen Bildschirm mit traurigem Smily und einem QR-Code (der dann allerdings so schnell weg ist, dass man ihn nicht scannen kann)?

    Was nun?

    rekre 

  • Hallo rekre,

    siehe http://de.community.dell.com/support_forums/laptops/f/103/t/15839

    Kein Dump, dann NVMe-Problem.

    Ciao

    Frank

  • Hallo,

    ich habe den Artikel durchgesehen und dabei festgestellt, dass bei mir die Einstellung nicht so waren, dass diese Minidump erstellt wird. Habe das jetzt erstmal entsprechend angepasst und warte den nächsten Bluescreen ab...

    Ich dachte, ich hätte den Fehler auf das automatische WindowsUpdate eingegrenzt. Habe Win10 vorgegaukelt, dass mein WLAN eine getaktete Internetverbindung ist, damit das automatische Update nicht anspringt. 2 Tage kein Bluescreen - gestern und heute dann leider wieder Bluescreen :(

    Wie kommst Du darauf, dass es NVMe ist? In dem anderen Forumsbeitrag werden ja verschiedene Probleme diskutiert und keine richtige Lösung genannt. Habe mal meinen Treiber der Festplatte ausgeschnitten. Hilft Dir das?

    Danke,

     rekre

  • Hi,

    Jupp, wie erwartet. Der muss gegen den Samsung-Treiber ausgetauscht werden. Derzeit läuft aber nur der 2.0er sauber, der bei Samsung angebotene 2.2er unter CU wieder ab. Was das neue BIOS bringt weiß ich erst nach dem Urlaub. Unter dem .25 muss es die Version 2.0 sein. Mag aber auch sein, dass auch der MS-Treiber unter dem .29 Bios endlich läuft. Diesbezüglich sind ja Arbeiten durchgeführt worden. Ende der Woche weiß ich da mehr.

    Ciao

    Frank

  • Habe das neue Bios drauf, sodass der MS-Treiber wohl weiterhin nicht funktioniert. Wo finde ich denn diesen Samsung 2.0-Treiber? Suche bislang erfolglos. Danke.

  • Auf der Samsung Webseite wird nur Version 2.2 angeboten.


    Da habe ich auch Version 2.0 gefunden: http://bit.ly/2uyJbQa


    Viele Grüße,

    Martin

  • Danke.

    Die Installation funktioniert nicht. Es gibt nur eine exe-Datei, bei deren Ausführung folgende Meldung kommt. Was mache ich falsch? Oder gibt's irgendwo den 2,0-Treiber, den man über den Gerätemanager installieren kann? 

  • Hallo,

    der 2.2er Treiber funktioniert leider auch nicht mit dem .29er BIOS, schade. Nach 2 Tagen Test die üblichen 100% Auslastung am Laufwerk und System hängt. Bin wieder zurück auf den 2.0er NVMe Treiber.

    Ciao

    Frank

  • Hallo. Ich weiß leider immer noch nicht, wie ich den 2.0-Treiber installieren soll... :(

  • Hallo rekre,

    EXE ausführen, den Anweisungen folgen, Neuboot und gut ist. Meine EXE heißt:

    Samsung_NVMeDriver_2.0.exe

    Ist von Samsung, Version 2.0.0.1607.

    Ciao

    Frank

  • Hallo Frank, wie drei Posts weiter oben geschrieben, kommt nach Ausführung der exe die Meldung, dass es nicht weiter geht :( Gruss, rekre

  • Hallo rekre,

    stimmt denn die Version deiner EXE mit der aus meinem Post überein? Das deine SSD auch AHCI-Mode läuft, setze ich einmal voraus.

    Ciao

    Frank

  • Nein, es läuft im RAID-Modus - wobei ich - ehrlich gesagt - nicht so recht weiß, was überhaupt der Unterschied ist. Soll ich das umstellen? Und wenn ja, wie? Man kann im Bios den Haken anders setzen - geht das so einfach oder muss man noch etwas beachten? Sorry für die "Anfänger-Fragerei".