Versuche seit 3 Monaten Ersatz für defekten Akku zu bekommen... Erfolglos...

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Versuche seit 3 Monaten Ersatz für defekten Akku zu bekommen... Erfolglos...

This question is not answered

Liebes DELL Team!


Starte hier ein neues Post, da es anscheinend unmöglich ist, zu einem Ersatzteil zu kommen.

Kurzform:

Bestellung im Dezember trotz Vorauszahlung aus unerfindlichen Gründen storniert.

Neue Bestellung wird nicht bearbeitet, da auf Zahlungseingang gewartet wird --> Wie gesagt, Betrag wurde schon im Dezember überwiesen.

Die Langform, fals jemand einen Eindruck haben will, wie verzfeifelt ich schon bin, ist hier zu finden:

Versuche nun schon seit mehr als 3 Monaten den Akku zu bekommen...

All Replies
  • Hi,

    Ein neuer Thread ist nicht notwendig, da der alte noch aktiv ist.

    Du musst zwingend mit dem Kollegen, welcher für das Angebot zuständig ist sprechen. Email senden etc. Für den Verkauf dieses Ersatzteils und deinen Schwierigkeiten ist der Kollege verantwortlich. Du kannst zwar hier immer deinen Unmut äußern aber du musst zwangsweise den Kontakt mit dem Mitarbeiter suchen. 

    Also auch diesmal, werde ich den Kollegen darüber unterrichten. Es ist aber erforderlich, dass ihr zwei miteinander sprecht.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,


    vergiss deinen Kollegen:

    • mehrere Aufforderungen, bevor ich überhaupt ein Angebot erhalten habe...
    • Zahlung wurde bei erster Bestellung nicht zugeordnet, obwohl ich wie angefordert den Beleg zugesendet habe (wurde von deinem Kollegen am nächsten Tag sogar bestätigt!)
    • 1. Bestellung wegen nicht zugeordneter Zahlung storniert, keine Info
    • bei 2. Bestellung ebenfalls die Zahlung nicht zugeordnet (also offensichtlich lernresistent!), ohne mein Zutun hätte ich in ein paar Tagen ein Déjà-vu!

    Habe mich jetzt mit der selbst herausgefundenen, richtigen Bestellnummer via Kontaktformular endlich an den Auftragssupport und damit an hoffentlich fähige Mitarbeiter wenden können. Da habe ich nun auch in angemessener Zeit eine Antwort erhalten.

    Sorry, aber wo bleibt bei Dell die Qualitätssicherung? Solche Mitarbeiter kann man sich heute doch nicht leisten, das kann der Reputation des Unternehmens nicht zuträglich sein!!!

    Tom, vielen Dank für deine Unterstützung, aber an deinem Kollegen kann ich leider kein gutes Haar lassen!

     

    Lg,

    Manuel

     

  • Hi,

    solche Schwierigkeiten waren mir bis dato unbekannt. Der Kollege ist, wie ich gerade erfahren habe, auch nicht mehr für solcherlei Fälle verantwortlich.

    Grüße

    Tom