Precision 5510 Win 10 Installation auf M2 SSD Probleme

Laptops - Allgemeine Hardware

Laptops - Allgemeine Hardware
Diskutieren Sie mit uns über Dell Laptops

Precision 5510 Win 10 Installation auf M2 SSD Probleme

This question has been answered by Clemens

Hallo,

ich habe in die Precision 5510 die Samsung 950 Pro M2 SSD eingebaut.

Im Bios wir diese einwandfrei erkannt.

Nun möchte ich Windows 10 installieren.

Win 10 bootfähig auf 64GB Stick erstellt (Rufus, GPT Partitionierungsschema für UEFI-Computer, Large FAT32), Bios SATA deaktiviert (nur M2 an), UEFI Boot vom USB Stick.
-> Mit diesen Einstellungen bootet das Setup Menü, jedoch wird die M2 SSD nicht erkannt als Laufwerk.


Bios auf Legacy Boot umgestellt und im One Time Boot (F12) dann Boot UEFI USB Stick gewählt.
->Hier wird die M2 SSD erkannt und Windows installiert. Nach dem ersten Reboot Bios umgestellt auf UEFI M2 SSD und Reboot. Hier hängt das Gerät dann im Dauerloop mit Bluescreen "Inaccessable_Boot_Device"

Bios wieder auf Legancy Boot umgestellt und im One Time Boot auf UEFI M2 SSD.
->Solange ich dies wiederhole kann ich die Installation vervollständigen und jedes Mal Win 10 erfolgreich von der M2 SSD starten.

Sobald ich das Bios aber grundsätzlich auf UEFI Boot von der M2 SSD umstelle hängt er wieder im Dauerloop mit Bluescreen "Inaccessable_Boot_Device". Zurück Legancy und One Time Boot UEFI funktioniert es wieder.

Neuste Bios Version installiert und neuste Firmware der 950 Pro. Auch die Installation des NVME Treibers im Win 10 bringt keine Abhilfe.


Was mache ich falsch? Habe schon ohne Ende probiert und gegoogelt aber noch keine Lösung...

Verified Answer
All Replies
  • Hallo Douglas,

    aktiviere die Boot List Option UEFI und prüfe, ob die m.2 SSD im BIOS Abschnitt Boot Sequence erkannt wird und aktiviert ist.

    Prüfe anschließend, ob die m.2 SSD auch im BIOS Bootmenü aufgelistet wird.

    Hast du bereits versucht den NVMe Treiber in die Windows Installation einzubinden?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hi,

    im Bios wird die M2 erkannt und auch in der UEFI Boot Liste.

    NVMe Treiber lässt sich nicht in die Windows (10) Installation mit einbinden.

    SSD wird weiterhin nicht in der Windows Installation erkannt, ausser durch die vorab beschriebene umständliche Variante im One Time Boot :(

  • Hallo,

    bitte prüfe, ob das Problem mit den SATA Operation optionen "AHCI" und "RAID On" besteht.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Dell-Florian,

    ich habe ein ähnliches Problem mit einem Precision 3510.

    Was genau meinst du mit SATA Operation "Problem"? Ist in der Hinsicht etwas bekannt?

    Viele Grüße,

    Clemens

  • Hallo Clemens,

    ich hatte Douglas gebeten zu testen, ob das von Ihm benannte Problem unter AHCI und RaidOn besteht.

    Mir ist nicht bekannt, ob das Problem mit einem dieser SATA Modi in Verbindung steht. Auf diesem Wege könnten wir das aber feststellen.

    Bist du sicher, dass du deine E-Mail Adresse als Benutzernamen verwenden möchtest (Datenschutz)? 

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    @Änderung Benutzername: Ich habe es gefunden ;-)

    zum eigentlichen Problem:

    Ich kann den Fehler auch nicht auf einen SATA-Mode eingrenzen. Er tritt bei mir bei beiden (AHCI und RadiOn)  auf.

    Ich will mal kurz mein Problem schildern:

    Wir haben 16 neue Precision 3510 bekommen und alle wurden gleich (per MDT) mit einem Win10 Image betankt. Bei vier Laptops trat bisher das Problem auf "No Bootable Device". Im BIOS ist in diesem Zustand die M.2 SSD auch nicht zu sehen. Abhilfe schafft dann die Änderung des SATA-Mode, einmal booten und danach wieder zurück (auf AHCI bzw. RadiOn) stellen. Danach bootet der Rechner wieder normal.

    Wo kann ich hier noch das Problem suchen? Wenn die Platte im BIOS bereits nicht erkannt wird, kann es doch kein Treiber Problem sein?!

    Ich freue mich über jeden neuen Ansatz um die Ursache zu finden...

    Gruß Clemens

  • Hallo Clemens,

    tritt der Fehler erst auf nachdem das System mit dem Image betankt wurde? Wie verhält sich das System bei einer manuellen OS Installation?

    Wird die Platte im BIOS erkannt nachdem der SATA Modus verändert wurde?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Bei einer Testinstallation per USB Stick (MediaCreationTool) konnte ich den Fehler nicht feststellen.

    Im BIOS wird die SSD nach der Änderung des SATA Mode wieder erkannt.

    Bei der Installation per MDT werden die aktuellen Treiber aus der Driver.cab installiert. Auch ist es für mich nicht nachvollziehbar, da die Installation auf sehr vielen Rechnern keine Probleme bereitet.

    Viele Grüße, Clemens

  • Hallo,

    leider kann ich dir bei Problemen mit automatischem OS Deployment nicht weiterhelfen. Da die OS Installation über das MediaCreationTool reibungslos funktioniert, sind mir die Hände gebunden.

    Ich bitte um dein Verständnis.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo,

    das MDT Deployment ist meine Baustelle, das ist klar. Ich würde jedoch gern die Ursache für das Problem finden.

    Aus meiner Sicht ist das ein BIOS Problem - wenn die SSD dort nicht erkannt wird. An dieser Stelle kann ich allerdings nichts (außer BIOS Update) tun. Liege ich da richtig, oder gibt es da mit den Nvme Platten Besonderheiten?

    Gruß Clemens

  • Hallo Clemens,

    hilft dir eventuell der Lösungsvorschlag/Workaround aus diesem Forum weiter?

    http://forum.clonedeploy.org/16-could-not-find-a-hard-drive-attached-to-this-computer-ssd/0

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    nun ist das Problem endlich gelöst.

    --> Firmware Update für die Toshiba SSD THNSN51T02DU7 wurde bereitgestellt.

    Link: http://www.dell.com/support/home/de/de/dedhs1/Drivers/DriversDetails?driverId=2N42W&fileId=3600202929&osCode=WT64A&productCode=precision-m3510-workstation&languageCode=ge&categoryId=SA

    Gleiches Problem besteht wohl auch bei dem Nachfolgemodell XG4 THNSN51T02DUK.

    Gruß, Clemens