Papierstärke Dell c1765nfw

Drucker - Allgemeine Hardware

Drucker - Allgemeine Hardware
Ihr Platz für Drucker Diskusionen

Papierstärke Dell c1765nfw

This question is not answered

Hallo,
ich bin seit kurzem Besitzer eines dell c1765nfw. Ich würde gerne etwas auf stärkerem Papier (300g) ausdrucken, sprich nicht auf normalem Druckerpapier (80g). Gibt es die Möglichkeit auf stärkeres Papier zu drucken und wenn ja wie? Bisher versucht der Drucker das Papier einzuziehen, gibt dann aber schnell eine Fehlermeldung an.

All Replies
  • Hallo,

    Das Papier wird wohl zu viel für den Drucker. Siehe (ab) Seite 211 im Handbuch:
    ftp://ftp.dell.com/Manuals/all-products/esuprt_printers_main/esuprt_printers/dell-c1765nfw_User%27s%20Guide_de-de.pdf

    Grüße

    Tom

  • Danke!

  • Hallo,

    wie sieht es mit Laserdrucker-geeigneten Overhead Folien aus? Welche Einstellung sollte ich hier für den PSI Einzug wählen?

  • Hallo,

    Im manuellen Einzug - gar keine Folien verwenden. Siehe Seite 241 im Handbuch:

    "WARNUNG: Vermeiden Sie es, Dokumente einzulegen, die kleiner als 139,7 mm x 139,7 mm oder größer als 215,9 mm x 355,6 mm sind oder unterschiedliche Formate bzw. Gewichte aufweisen. Vermeiden Sie außerdem das Einlegen von Booklets, Pamphleten, Transparentfolien oder Dokumenten mit anderen ungewöhnlichen Eigenschaften in den Dokumenteneinzug."

    Grüße

    Tom

  • Hi Tom,

    Danke für die Antwort aber das war eigentlich nicht meine Frage. Ich möchte keine Transparentfolien scannen, weder manuell noch automatisch eingezogen, ich möchte sie gerne bedrucken. Ist dies mit dem C1765nfw möglich?

    (Falls Transparentfoliendruck offiziell nicht supportet wird aber Erfahrung damit existiert, würde ich mich auch über eine private Nachricht freuen.)

    Gruß,

    Tobias

  • Oh - da hatte ich wohl in diesem Moment ein Brett vorm Kopf.

    Die Spezifikationen des Druckers beziehen sich leider nicht auf Folie, sondern ausschließlich auf Papier, Briefumschläge und Laserdruck-geeignete Etiketten. Folien werden nicht erwähnt. 

    Insgesamt muss man bei Folien sehr vorsichtig sein, da die Fixiereinheiten der Laserdrucker unterschiedliche Temperaturen besitzen. Als Beispiel kann hier die Rezession von Amazon bei diesem Produkt genutzt werden. Während bei einem Nutzer die Folie direkt im Drucker geschmolzen ist, konnte ein anderer Benutzer die Folie ohne Probleme verwenden.

    Ich persönlich rate von Folien im Laserdrucker ab. Hitze und dünne "Plastik" gehören nun mal einfach nicht zusammen.

    Grüße

    Tom