3130cn: Streifen gleichmäßig verteilt und wiederkehrend

Drucker - Allgemeine Hardware

Drucker - Allgemeine Hardware
Ihr Platz für Drucker Diskusionen

3130cn: Streifen gleichmäßig verteilt und wiederkehrend

This question is not answered

Seit kurzem werden Streifen gleichmäßig verteilt (4Stück) und an gleicher Position immer wiederkehrend beim Drucken mit abgebildet. Da sie in gleichen Abständen wieder kehren, könnte man denken das dies von eeiner Andruckwalze herreühren könnte. Habe bereits alle Transportrollen gereinigt, auch die einzelnen Tonerkartuschen ausgetaucht, ohne Erfolg. Immer das gleiche Bild. Bei den TOnerkartuschen handelt es sich um originall Dell-Verbrauchsmaterialien. Der Drucker selbst ist gerade zwei Jahre alt.

Woran liegt es und was ist hier zu tun?

Bin für jede Antwort dankbar.

All Replies
  • Hallo,

    So auf Anhieb kann ich dir deine Frage nicht beantworten. Vielleicht kannst du noch ein Bild hochladen (bitte maximal 500kb), damit wir uns ein "Bild" machen können ;)

    Hast du eventuell auch schon den Selbsttest vom Drucker gemacht? Protokoll gedruckt und Farbtest? (Dafür nimm am besten den Artikel: http://dell.to/1gYKKLn

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,

    hatte Dir am 11.12. über meinen Acount [Mailadresse entfernt] geantwortet, habe bis dato leider noch keine Antwort erhalten. Kann es daran liegen, dass Du nur auf Einträge imm hiesigen Forum reagierst? Daher hier nochmals der Inhalt meiner Mail vom 11.12.

    "Hallo Tom,

    Danke für die super schnelle Reaktion. Den von Dir angesprochenen Test habe ich nicht gemacht. Wie bereits erwähnt, habe ich die Transportrollen gereinigt (konnte dort aber keine Farbpartikel feststellen) und alle Farbkartuschen getauscht.

    Im Dell-Forum habe ich ebenfalls eine identische Anfrage gefunden, dort bezogen auf die Farbe schwarz. Eine Antwort dazu gibt es aber nicht. Das dort eingestellte Druckbild entspricht genau dem unsrigen, wobei bei uns die Farben auch abgelichtet sind. Hier der Link zu der Seite, http://www.dell-forum.de/threads/6933-dell-3130cn-druckt-streifen-%FCber-das-ganze-blatt/ und zu dem Testdruck: http://www.dell-forum.de/td-linkr/dellmaniac/redir.html?page=http://abload.de/img/wp_0000694ns9l.jpg "

     

    Auf eine Antwort wartend,

    Gruß aus Tübingen, wo ich unter der Woche arbeite

    Arno Leisen

  • Hallo Arno,

    Ich habe keine Email bekommen - doch ich reagiere auch auf Emails (wäre etwas unglücklich wenn eine vom Chef und keine Reaktion erfolgt. :) ). Da es sich hier um ein Forum handelt, empfiehlt es sich auch auf den Post zu antworten. Andere Benutzer möchten bestimmt sehen was passiert ist.

    Bitte führe den Test aus. Der ist wichtig, aufgrund dessen kann nämlich auch eine solide Aussage getroffen werden. Teile mir das Ergebnis bitte hier im Forum mit.

    Noch ein Tipp, Druck bitte einen Auftrag - sobald du den Rand der ersten Seite erkennen kannst, öffne bitte vordere Abdeckung, so dass du ins innere blicken kannst. Dadurch hast du folgendes Ergebnis:

    Eine Hälfte der Seite ist fixiert - die andere Seite enthält unfixierten Toner (also bitte vorsichtig).

    Die Frage ist - siehst du die selben Streifen auch auf der nicht fixierten Seitenhälfte?

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,

    da der Drucker im Pfarramt von Amtzell im Allgäu steht und ich die Woche über in Tübingen arbeite, kann ich erst am Wochenende oder zwischen den Jahren diesen Test machen und entsprechend Feedback geben.

    Gruß

    Arno

  • Hallo,

    Das ist kein Problem.

    Grüße

    Tom

  • Scan_200-komp1.pdf

    Hallo Tom,

    habe den test entsprechend Deiner Anleitung gemacht. Anbei nur den Druck Black. Für die einzelnen Farben sieht es identisch aus, was jedoch nach dem Einscannen nicht mehr so deutlich erscheint. Hoffe Du kannst mir einen Tip geben woran das liegt. Die gleichen Ablagerungen finden sich auch auf der schwarzen Folie der Riemeneinheit.

  • Hallo Arno,

    Naja... im Prinzip hast du dir die Frage gerade selbst beantwortet:

    "Die gleichen Ablagerungen finden sich auch auf der schwarzen Folie der Riemeneinheit."

    Hier ist jetzt die Frage, sind die Ablagerungen fest oder Tonerstaub welcher sich entfernen lässt?

    Ich denke damit ist die noch unbeantwortete Frage obsolet:
    Noch ein Tipp, Druck bitte einen Auftrag - sobald du den Rand der ersten Seite erkennen kannst, öffne bitte vordere Abdeckung, so dass du ins innere blicken kannst. Dadurch hast du folgendes Ergebnis:

    Eine Hälfte der Seite ist fixiert - die andere Seite enthält unfixierten Toner (also bitte vorsichtig).

    Die Frage ist - siehst du die selben Streifen auch auf der nicht fixierten Seitenhälfte?

    Du benötigst also so oder so ein neues Transferbelt (-band), wobei du prüfen musst, ob eventuell eine Tonerkartusche nicht richtig sitzt oder Beschädigungen verursacht.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,

    es handelt sich um Tonerstaub, der sich mit dem Tempotaschentuch leicht entfernen läßt. Beim nächsten Druck ist er aber wieder da. Da es sich um die Farben Schwarz, Magenta, Gelb und Blau handelt und alle Tonereinheiten fast neu sind, kann ich mir nicht vorstellen, dass alle einen Defekt aufweisen.

    Den Versuch mit geöffneter Abdeckung kann ich nach den Feiertagen machen. Sollte wie Du andeutest die Riemeneinheit die Ursache sein, warum gibt das System keinen diesbezüglichen Hinweis aus, oder ist dies kein Verbrauchsteil? Nach wieviel Druckseiten ist ein Wechsel der Einheit erforderlich?

    Danke für ein Feedback. Wünsche Dir und Deinem Team frohe Weihnachtstage.

    Gruß Arno

  • Hallo Arno,

    Also alle Tonerkartuschen werden nicht betroffen sein. Sehr unwahrscheinlich. Das Transferband sollte ca. 100.000 Seiten halten. So lange du nicht in diesem Bereich kommst, kommt auch keine Fehlermeldung. Dazu ist der Drucker nicht intelligent genug. Zu dem Fehler kann es kommen, wenn das Transferband nicht mehr korrekt geladen werden kann, es beschädigt ist, Feuchtigkeit oder Licht ausgesetzt war.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,

    habe heute den Test mit mit der offenen Klappe während des Drucks gemacht. Komme ebenfalls zu dem Schluss, dass die Ursache der Streifen an dem Transferband liegt. Jetzt wie und wo kann ich dieses bestellen ? Unter Verbrauchsmaterial finde ich auf Euren Seiten nur Toner. Was kostet das Band ?

    Danke für Deine Hinweise.

    Gruß

    Arno

  • Hallo,

    Das Band kostet um die 200 Euro auf den Dell Webseiten gibt es dieses auch nicht mehr. Wenn du einen Kostenvoranschlag benötigst, schick mir bitte folgende Daten via PN:

    Servicetag
    Rechnungsadresse
    LIeferadresse
    Kundennummer
    Name + Telefonnummer + Emailadresse

    Grüße

    Tom