Dell C1765nf

Drucker - Allgemeine Hardware

Drucker - Allgemeine Hardware
Ihr Platz für Drucker Diskusionen

Dell C1765nf

This question has suggested answer(s)

der Drucker druckte zunächst nur noch sehr verblasst.

Nachdem ich dann hinter den Tonerkartuschen alles gereinigt habe ging er wieder. Nachdem ich dann erneut an und ausgeschalten habe kam die Fehlermeldung 0009-654 20 80 000.

Alles mögliche schon versucht aber die Fehlermeldung geht nicht mehr weg.

Was kann das sein. Der Drucker ist gerade mal 2 Jahre alt.

Grüße Florian

All Replies
  • Hallo Florian,

    in diesem Thread wurde bereits einiges zu diesem Thema gesagt, schau bitte einfach mal rein.

    Für den Fall, dass das Firmware Update wegen Fehlermeldung am Drucker blockiert wird, hilft ein einfacher Trick: Schalte den Drucker aus und entferne einen der Toner, nach erneutem Einschalten wird sich die Meldung zum fehlenden Toner noch vor den blockierenden Fehler schalten und Du kannst auf das Druckermenü  zugreifen und auch ein Firmwareupdate einspielen. Im Adminmenü des Druckers kannst du eine Wartung der Entwicklereinheit und der Fixiereinheit durchführen, gern auch mehrfach.

    Falls das Problem auch nach Firmware Update sowie Reinigung des CTD Sensor`s und Wartungsdurchlauf besteht, dann sollte der NVRAM zurückgesetzt werden. Dazu findest Du hier die Anleitung. Natürlich alles unter Verwendung originaler Tonerkartuschen von DELL.

    Sollte auch dies nicht zur Lösung führen, dann muss der Drucker ausgetauscht werden.

    Sofern der Drucker noch einen aktiven Service Vertrag hat, kann ich diesen Austausch in die Wege leiten.

    Viele Grüße,

    Nico

  • Hallo Nico,

    besten Dank für deine Info und Antwort.

    Habe dazu noch folgende Fragen.

    Was genau verbirgt sich hinter dem Code 2080000 denn bei den threads ist nie die Rede von genau dem Code.

    Leider gelingt es mir nicht im Adminmenue die Wartung der Entwicklungseinheit etc zu machen. Da der Fehler kommt und ansteht und ich dann nicht mehr ins Menü komme.

    Gibt es da ggf auch ein Trick?

    Das Firmwareupdate ist 1.44

    Den NVRAM habe ich zurück gesetzt- die Sensoren gereinigt ...

    Leider kommt noch immer die Fehlermeldung.

    Für mich kaum vorstellbar. Dass der Drucker defekt sein soll nach gerade mal 2 Jahren-.

    Danke für Deine Info-

    Gruß

    FLorian

  • Hallo Florian,

    ein weiterer Trick ist mir leider nicht bekannt wenn trotz entnommener Toner die Wartung nicht anläuft.

    Verwendest Du DELL Toner oder kompatible Modelle ? Es lohnt sich auf alle Fälle, einmal mit neuen originalen Tonern zu testen.

    Da die Firmware aktuell ist, bitte erst die Sensoren reinigen und dann den NVRAM zurücksetzen. Danach das Gerät neu starten. Es gibt keine 100%ige Sicherheit, aber doch gute Chancen das die Sensoren dann wieder normale Werte messen. Gern auch durch mehrmaliges Wiederholen dieses Prozesses. Es kann bei anhaltendem Fehler nicht schaden, den kompletten Drucker von Tonerresten zu reinigen.

    Der Fehlercode verweist in diesem Fall auf einen kritischen Wert des Tonerdichtesensors. Was wiederrum auf zu viel Tonerstaub im Gerät oder minderwertigen Tonerstaub hinweist.

    Viele Grüße

    Nico

  • Hallo Nico,

    besten Dank für deine Antwort.

    Ja ich habe original Toner,

    klar wurde mein Drucker bisher nicht säuberst gereinigt.

    Habe ihn nun jedoch aufgrund deiner Schilderungen zerlegt soweit möglich und auch mit mäßiger Druckluft ausgeblasen und ausgesaugt, Für mich erscheint er wie neu.

    Jedoch auch nach mehrfachem Sensorreinigen und Zurücksetzen des NVRAM kommt immer wieder der Fehler 2080000 oder aber auch Fehler 20a0000.

    Was hat der neue Fehler zu bedeuten.

    Bedeutet das nun dass der Drucker zum Elektroschrott muss?  Nach gerade mal 2 guten Jahren.

    Keine gerade berauschende Lebenserwartung.

    Wenn dem so ist, dann muss ich doch von Dell Abstand nehmen und mir nach was anderem suchen.

    Wir wollten uns auch dieses Jahr ein neuen Rechner von Dell kaufen, doch auch das muss ich mir gut überlegen.

    Schöne Grüße,

    Evtl hast Du ja doch noch einen Trick parat.

    Florian  

  • Hallo,

    Der Wert 2080000 ist nicht von Interesse. Lediglich der angezeigte Fehlercode 009-654.

    Wie Nico bereits sagte, sofern noch ein aktiver Servicevertrag auf diesem Drucker läuft muss dieser ausgetauscht werden.

    Grüße

    Tom