DELL C3765dnf periodische Streifen am linken Rand

Drucker - Allgemeine Hardware

Drucker - Allgemeine Hardware
Ihr Platz für Drucker Diskusionen

DELL C3765dnf periodische Streifen am linken Rand

This question is not answered

Hallo,


wir haben seit ca. 1 Monat einen DELL 3765dnf Multifunktions-Laserdrucker im Einsatz. Dieser druckt seit Beginn der Inbetriebnahme immer auf der linken Seite der Blätter periodisch kurze Streifen (im Abstand von ca. 4.6cm) mit auf das Blatt. Am Anfang dachten wir das nimmt mit der Zeit ab, aber es ist immer noch vorhanden.


Ich habe dann schon ein bißchen in den Forenbeiträgen gesucht und einen anderen gefunden, der ziemlich dasselbe Phänomen hatte. Dort war dann auch angegeben daß man die Riemeneinheit überprüfen soll. Dies habe ich gemacht und auf der Folie der Riemeinheit sieht man auch die Streifen drauf. Ich habe diese mal vorsichtig mit einem Tuch gereinigt, aber diese werden immer wieder beim Drucken darauf aufgebracht.

Was kann ich noch probieren? Oder muß die Riemeneinheit ausgetauscht werden?

Gruß,

 Thomas

All Replies
  • Hallo Thomas,

    welche Farbe haben die Streifen auf dem Ausdruck?

    Kannst du bitte einmal den "Contamination Check" ausdrucken?

    Dazu den Drucker erst ausschalten, dann die Tasten 4,5 und 6 gedrückt halten und dabei den Drucker einschalten. Anschließend bei der Abfrage die Ziffernreihenfolge 225 eingeben. Im Menü dann "Test Print" -> "Contamination Chk" auswählen.

    Der Drucker sollte dann 5 Seiten ausdrucken. Eine Seite dient zur Prüfung von Strichabständen. Man sollte damit nachvollziehen können, welche Komponente den Strich am Ausdruck verursacht.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    danke für die Rückantwort. Die Streifen sind grau (schwarz) und immer im Abstand von 4,6cm. Ich habe das Testblatt, das in einem anderen Forenbeitrag genannt wurde, mal ausgedruckt und mit dem Abstand verglichen, der deutet auf den Belt, also die Riemeneinheit hin. Diese habe ich auch ausgebaut und auf der Folie der Riemeneinheit sind diese Streifen eindeutig sichtbar. Also meiner Meinung nach kommen die Streifen zu 100% von der Riemeneinheit, nur weiß ich nicht wie diese dort immer wieder aufgetragen werden. Ich habe die Einheit einmal vorsichtig mit einem Tuch gereinigt und wieder eingebaut. Danach kam ein Blatt relativ sauber heraus und bei den folgenden Blättern wurden schon wieder diese Streifen aufgedruckt. Das ist so seit ich den Drucker Anfang März 2016 in Betrieb genommen habe.

    Den "Contamination Check" kann ich schon mal versuchen auszudrucken wenn ich wieder vor Ort bin.

    Schöne Grüße,
     Thomas
     

  • Hallo Thomas,

    da die Streifen grau sind, kann ich die Riemeneinheit als Verursacher ausschließen.

    Hast du zufällig eine Ersatzbildtrommel (Schwarz) vor Ort? Funktioniert der Drucker mit dieser?

    Prüfe bitte den optischen Zustand der schwarzen Bildtrommel. Öffne dazu die Klappe auf der rechten Seite, entferne den Resttonerbehälter und ziehe anschließend die schwarze Bildtrommel aus dem Drucker heraus. Prüfe die grüne Rolle an der Bildtrommel auf optische Mängel.

    Achte darauf, dass die Bildtrommel lichtempflindlich ist und nicht zu Lange dem Licht ausgesetzt werden sollte

    Sende mir bitte die Service Tag des Systems über eine private Nachricht. Sofern du den Drucker über einen Zwischenhändler erworben hast, benötige ich zusätzlich die Rechnung.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,


    anbei sende ich nun mal die Ausdrucke des "Contamination Checks" (leider sind die Seiten um 180 Grad verdreht eingescannt). Wie man sieht sind die Streifen hier auf allen Seiten (also auch auf den farbigen) immer am rechten Rand erkennbar und immer im Abstand von 4,6cm.


    SG Thomas
    scale.pdfblack.pdfcyan.pdfmagenta.pdfyellow.pdf

  • Hallo Thomas,

    auch auf den Scans ist deutlich zu sehen, dass die Striche immer grau sind.

    Hast du die Möglichkeit eine andere schwarze Bildtrommel zu testen?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Ja, dann werde ich mir mal eine schwarze Bildtrommel besorgen und damit testen.

    Melde mich dann wieder.

    Gruß Thomas

  • Oh, sorry, ich habe da nicht genau gelesen, es geht ja um eine Trommel und nicht um einen Toner. Einen Toner hätte ich schnell besorgen können, aber eine Trommel habe ich keine zur Hand. Vor allem ist der Drucker ja eigentlich nageleneu, da kaufe ich nicht gleich eine Trommel.

    Schöne Grüße,

     Thomas

  • Hallo Thomas,

    die Bildtrommel ist bis zu einem bestimmten Druckvolumen und Alter vom Service abgedeckt. Solltest du keine andere schwarze Bildtrommel griffbereit haben, kann ich dir kostenfrei eine neue Bildtrommel zukommen lassen.

    Teile mir dazu bitte mit, wieviele Ausdrucke bisher getätigt wurden. Einen Druckzähler findest du über die Berichte oder im Webinterface.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    bisher wurden 1.043 DIN A4 Ausdrucke gemacht, siehe Screenshot des Webinterfaces anbei.

    Schöne Grüße,
     Thomas

    Druckvolumen.pdf

  • Hallo Thomas,

    danke für den Druckzähler.

    Bitte sende mir für den Austausch der Bildtrommel noch folgende Informationen über eine private Nachricht:

    • Nachname
    • Telefonnummer
    • E-Mail Adresse
    • Lieferanschrift (inkl. Firmenname, sofern Firmenanschrift)
    • Seriennummer der Bildtrommel (XX-0XXXXX-XXXXX-XXX-XXXX)

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    ich habe heute die Austauschtrommeln erhalten. Hatte eigentlich nur mit einer schwarzen gerechnet, aber es waren neue Trommel für alle 4 Farben in der Lieferung. Deshalb habe ich alle 4 Trommeln ausgetauscht und werde morgen die 4 "alten" wieder an Dell retournieren.

    Nach dem Austauschen der Trommeln habe ich auch nochmal die Riemeneinheit vorsichtig gereinigt. Es ist nun so, daß nach wie vor die Streifen auf der ersten Seite leicht aufgedruckt werden, auf der zweiten Seite werden sie dann schwächer und auf der dritten gedruckten Seite sieht man sie dann kaum mehr. Wenn ich dann später wieder 3 Seiten drucke ist es wieder das selbe. Ich habe ungefähr 50 Seiten insgesamt zum Testen ausgedruckt. Auf den ersten 2 Seiten sind die Streifen dann immer noch drauf, nicht mehr so stark wie früher, aber momentan immer noch vorhanden. Denkst du dass sich das nach einigen weiteren gedruckten Seiten legen wird oder müßten die Streifen nun komplett weg sein?


    Schöne Grüße,

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    eigentlich müssten die Streifen weg sein. Kannst du bitte dennoch prüfen, ob der Fehler auch in der nächsten Zeit bestehen bleibt?

    Da wo die Bildtrommeln aus- und eingebaut werden, befindet sich auch ein Reinigungsstab, mit welchem man das Glas zwischen Lasereinheit und Bildtrommel reinigen kann. Kannst du bitte diesen Reinigungsstab anwenden?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    okay, den Reinigungsstab kenne ich. Aber wo und wie soll ich da das Glas zwischen der Lasereinheit und der Bildtrommel reinigen? Gibt es da eine Anleitung?

    Schöne Grüße,

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    hier ist die Anleitung: http://dell.to/1VsPcaD

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,


    ich habe nun auch die Reinigung des Glases der Lasereinheit mit dem Reinigungsstab durchgeführt, die Streifen sind aber nach wie vor vorhanden. Wo kann das Problem noch liegen (Alle Druckertrommeln sind ja jetzt neu und das Glas wurde gereinigt)?


    Viele Grüße,
     Thomas