Dell h625 cdw Dokumenteneinzug funktioniert nicht mehr - Fehler 005-121

Drucker - Allgemeine Hardware

Drucker - Allgemeine Hardware
Ihr Platz für Drucker Diskusionen

Dell h625 cdw Dokumenteneinzug funktioniert nicht mehr - Fehler 005-121

This question has been answered by DELL-Florian S

Guten Tag,


bei meinem h625 cdw wird kein Blatt mehr per ADF Einzug eingezogen. Kürzlich wurde dort ein Blatt beim Einzug beschädigt, das ich jedoch ohne Rückstände wieder entfernen konnte und zwischenzeitlich ging der Einzug auch noch.


Nach jedem Versuch kommt immer die Fehlermeldung: Einzugsdeckel öffnen und Papier entfernen Fehler 005-121.


Dort ist natürlich gar kein Papier... nach dem Öffnen und Schließen der Abdeckung verschwindet der Fehler.

Hat jemand einen Vorschlag?

Mit freundlichen Grüßen

Verified Answer
  • Hallo Teddy,

    die Vermutung liegt nahe, dass die Einzugsrolle beim Einschalten und Aufwachen des Druckers, sowohl als auch bei einem Scanauftrag rotiert und durch einen mechanischen Fehler diese Abdeckung öffnet.

    Nach Rücksprache mit meinen Kollegen kann ich anbieten, dass wir die Scaneinheit über einen Techniker austauschen lassen.

    Sende mir dazu bitte folgende Informationen über eine private Nachricht:

    • Service Tag
    • Vor- und Zuname
    • Telefonnummer
    • E-Mail Adresse
    • Postanschrift für die Reparatur (inkl. Firmenname, sofern Firmenanschrift)

    Die weiteren Kontaktoptionen für den technischen Support findest du hier.

    Viele Grüße,

    Florian

All Replies
  • Hallo,

    hatte gerade denselben Fehler.

    Einzugdeckel öffnen, die darin befindlichen zwei Walzen lassen sich ausklappen. Dann klappen die beiden hängenden Zapfen nach unten und bleiben nach dem hochdrücken der Walzen arretiert. Nun lässt sich das Papier wieder weit genug hereinschieben und wird eingezogen.


    Gruß Carsten

  • Hallo zusammen, 

    mein neuer H265cdw erweist sich als ähnlich problematisch. Direkt nach dem ersten Systemstart und mit jedem Neustart öffnet sich automatisch die Vorlagenabdeckung mit der Fehlermeldung 005-305 (Vorlagenabdeckung offen). Einen erfolgreichen Dokumentenscan via ADF konnte ich bisher noch nicht durchführen. Bei jedem Scanversuch erhalte ich die Meldung 005-121. Habt Ihr evtl. eine Idee, ob es für das Thema eine vernünftige Lösung gibt, oder ob es besser ist, den Drucker umzutauschen?

    Besten Dank für die Infos und Gruß

    Jens

  • Hallo Jens,

    hast du den Vorschlag von Carsten01 bereits ausprobiert?

    Lässt sich das Papier am ADF weit genug einschieben?

    Befindet sich im Papierpfad des ADF noch Papier oder Papierreste?

    Verwendest du Standard A4 Papier? Tritt der Fehler auch mit einem anderen Original (Dokument) auf?

    Du schreibst, dass sich die Vorlagenabdeckung automatisch öffnet beim Start des Druckers. Heißt diese ADF Einheit klappt sich automatisch hoch, wenn du den Drucker einschaltest?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    vielen Dank für die Rückmeldung.

    DELL-Florian S

    hast du den Vorschlag von Carsten01 bereits ausprobiert?

    • Ja, der Vorschlag wurde berücksichtigt, hat aber leider keinen Erfolg gezeigt. Der Fehler tritt weiterhin auf.

    DELL-Florian S

    Lässt sich das Papier am ADF weit genug einschieben?

    • Das Papier lässt sich bis zum Anschlagpunkt einschieben. Sobald der Scanvorgang beginnt und das Papier angezogen wird, öffnet sich die Klappe des ADFs und der Scanvorgang bricht ab.

    DELL-Florian S

    Befindet sich im Papierpfad des ADF noch Papier oder Papierreste?

    • Nein, es befinden sich kein Papier oder Papierreste im Papierpfad. Der Einzug wurde daraufhin geprüft und es konnten keinerlei Rückstände oder Ähnliches identifiziert werden.

    DELL-Florian S

    Verwendest du Standard A4 Papier? Tritt der Fehler auch mit einem anderen Original (Dokument) auf?

    • Ja ich verwende Standard A4 Papier und der Fehler tritt auch bei Originaldokumenten auf. Anbei ein kurzes Video, dass das Geräteverhalten nach start des Scanvorgangs zeigt. Es handelt sich dabei um ein Originaldokument. Bei normalem A4 Druckerpapier ist das Verhalten identisch.

    DELL-Florian S

    Du schreibst, dass sich die Vorlagenabdeckung automatisch öffnet beim Start des Druckers. Heißt diese ADF Einheit klappt sich automatisch hoch, wenn du den Drucker einschaltest?

    • Hier muss ich meine Aussage präzisieren. Die Abdeckung öffnet sich beim Power on / Wake up sporadisch. Eine genaue Aussage darüber, wann sich die Vorlagenabdeckung beim Start des Druckers öffnet und welche Umstände das Ereignis auslösen, lässt sich nicht definieren. Kleine Zusatzinformation: Im Papierpfad des ADFs sind zu dem Zeitpunkt keinerlei Papier- / Papierrückstände enthalten. 

    Ich werde den Drucker heute gegen ein identisches Gerät wandeln und hoffe, dass es sich bei dem Produktfehler um einen selten auftretenden Einzelfall handelt.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Gruß

    Jens

  • Hallo Jens,

    vielen Dank für die Beantwortung meiner vielen Fragen.

    Ja, ich denke dass es sich eher um einen Einzelfall handelt und gehe davon aus, dass es mit dem Austausch des Druckers behoben wird.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo,

    ich habe einen im Juni des vergangenen Jahres gekauften H825cdw, der über Ethernet am Netz hängt. Der Verkäufer Amazon verwies mich auf Mängelanzeige hin an DELL.

    Dieser Drucker zeigt ein ähnliches Verhalten:

    Die DADF-klappe springt auf beim Einschalten (Power On) und bei einem Druckauftrag (sofern sie nicht schon aufgesprungen ist,d.h. beim Wake up) und die Fehlerkennung 005-305 erscheint, die Betriebs-LED geht von Grün auf Rot.

    Gedruckt wird nach einer Verzögerung von ca. 20 sec jedoch ohne weitere Probleme. 

    Beim Scannen von Dokumenten tritt der Fehler ebenfalls auf, sobald der Einzug startet. Das Einziehen wird dann abgebrochen.

    Zum Versuch der Fehlerbehebung:

    Im DADF befinden sich keinerlei Papierreste o.ä. Es wird ausschließlich Standard-Druckerpapier verwendet.

    Den Vorschlag von Carsten01 habe ich ausprobiert. Es lässt sich allerdings nur 1 Walze ausklappen. Und die Klappe springt zum Start des Druckvorgangs oder Beginn des Dokumenteneinziehens hoch, obwohl die Zapfen arretieren und die Klappe geschlossen wurde.

    Was kann ich tun, um den Fehler zu beseitigen?

    P.S. Gibt es einen DEL-Support außerhalb des Forum, der Auskunft/Hilfe geben könnte? Auf den DELL-Seiten habe ich nichts dazu gefunden.

  • Hallo Teddy,

    die Vermutung liegt nahe, dass die Einzugsrolle beim Einschalten und Aufwachen des Druckers, sowohl als auch bei einem Scanauftrag rotiert und durch einen mechanischen Fehler diese Abdeckung öffnet.

    Nach Rücksprache mit meinen Kollegen kann ich anbieten, dass wir die Scaneinheit über einen Techniker austauschen lassen.

    Sende mir dazu bitte folgende Informationen über eine private Nachricht:

    • Service Tag
    • Vor- und Zuname
    • Telefonnummer
    • E-Mail Adresse
    • Postanschrift für die Reparatur (inkl. Firmenname, sofern Firmenanschrift)

    Die weiteren Kontaktoptionen für den technischen Support findest du hier.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    vielen dank für die schnelle Reaktion.

    Habe PN gesendet.

    Gruß

    Teddy

  • Hallo Teddy,

    den Einsatz habe ich soeben ausgelöst. Der Techniker meldet sich am Donnerstag bis 10Uhr telefonisch bei dir an und macht mit dir für den gleichen Tag einen Reparaturtermin.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Guten Tag Florian,

    Mein Dell H625 (Kaufdatum 12/2016) weist ein ähnliches Problem auf. Mal wird das Dokument eingezogen, mal nicht. Mit der Taschenlampe konnte ich erkennen, dass die Einzugsrollen nicht immer runterklappen und dann wird das Dokument auch nicht eingezogen. Das Ergebnis ist eine Papierstaumeldung, obwohl gar kein Papier eingezogen wurde. Mit dem Öffnen und Wiederschließen der Abdeckung ist die Meldung weg, aber der Fehler tritt immer wieder auf.

    Was kann ich tun.

    Vielen Dank und

    Freundliche Grüße

    Susanne

  • Bei mir hat der Techniker, den Dell geschickt hatte, das Problem sofort lokalisiert:

    An der ADF-Klappe sind links und rechts etwa 2,5cm vor der vorderen Kante je ein etwa 2cm lange Kunstoffhaken, der in eine entsprechende Vertiefung im ADF-Gehäuse eingreift. Diese Haken reichten nicht weit genug in die Vertiefung hinein, so dass der Druck, den die startenden Rollen des ADF auf den Boden der Einzugsbahn ausüben, ausreichte, um die Klappe nach oben zu drücken. 

    Lösung: bei mir wurde eine neue Klappe eingebaut. Wenn die Haken weiter nach außen hätten gebogen werden können, hätte das vermutlich ausgereicht, das Problem zu beseitigen.

    Teddy49626

    P.S. vielen Dank nochmal, Florian, für die schnelle Entsendung des Technikers! Super service!!!

  • Hallo Susanne,

    bitte eröffne für deine Anfrage einen separaten Thread, da das Fehlerbild an deinem Drucker sich doch sehr von dem hier genannten unterscheidet.

    @Teddy49626 - Danke für das positive Feedback.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Zusammen,

    bin gerade auf diesen Thread gestoßen. Bei meinem Dell Color MFP H625cdw von 12.08.16 geht auch der Dokumenteneinzug nicht. Der Drucker meldet sofort Papierstau obwohl er gar kein Papier eingezogen hat. Es ist hierbei egal ob ich 1 Blatt oder mehrere einlege. Die beiden Rollen, die ziemlich am Anfang genannt werden, kann ich lösen aber diese rasten bei Schließen sofort wieder ein. Versuche ich, bei geöffnetem Einzug, die Rollen zu bewegen, geht dieses, sehr, sehr schwer.

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,

    falls sich die ADF Abdeckung an deinem Drucker nicht automatisch öffnet, bitte ich dich dein Anliegen in diesem Thread zu schildern und möglist die dort bereits genannten Schritte auszuprobieren.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Zusammen, bin neu hier im Forum und habe die gleichen Probleme mit dem ADF-Einzug. Nach etwas probieren habe ich einfach ein kleines Gewicht auf den Einzug gelegt (ca. 750 gr. mittig ausgerichtet) und schon funktioniert (fast immer) der Einzug. Kleine Sache große Wirkung! Aber ACHTUNG, das Gewicht nach dem scannen herunter nehmen sonst fällt es beim öffnen der oberen Abdeckung herunter.