Dell E525w - Farbkartusche Cyan zeigt leeren Füllstand an

Drucker - Allgemeine Hardware

Drucker - Allgemeine Hardware
Ihr Platz für Drucker Diskusionen

Dell E525w - Farbkartusche Cyan zeigt leeren Füllstand an

This question is not answered

Hallo,

auch wir haben mit der Füllstandsanzeige des Druckers ein Problem. Wir haben die Cyan-Kartusche ausgetauscht, weil der Füllstand plötzlich von 3/4 auf Null gezeigt hat. Auch die neu eingesetzte Kartusche, obwohl kaum verwendet, zeigt jetzt einen leeren Füllstand an.

Was kann ich tun? Welche Infos werden benötigt?

Lg

Karin

All Replies
  • Hallo Karin,

    wird am Drucker eine Fehlermeldung ausgegeben?

    Ist es noch möglich Dokumente auszudrucken?

    Handelt es sich bei der alten und neuen Tonerkartusche, um einen originalen Toner von Dell?

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    1. Am Drucker wird angezeigt, dass der Füllstand bei cyan "0" ist, diese Anzeige wechselt zu Replace Cart, 093-932 Printer, Replace, Cyan Cartridge.
    2. Ja, ich kann noch drucken, wenn ich vor dem Drucken den Farbdruck deaktiviere, dh nur in Schwarz ausdrucke.
    3. Nein, es ist kein originaler Toner von Dell!

    Viele Grüße,

    Karin

  • Hallo Karin,

    bei Toner Kartuschen von Drittherstellern sind mir die Hände gebunden. Mit diesen ist es mir nicht möglich eine reibungslose Funktion zu gewährleisten.

    Stelle bitte sicher, dass der "Kein Dell-Toner" Modus am Drucker aktiviert ist.

    Eine Anleitung dazu findest du im Service Handbuch auf Seite 169.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Danke, Florian,

    nach dem Aktivieren von "Kein Dell-Toner" und der Installation eines anderen Druckertreibers funktionierts wieder (bei der ursprünglichen Treiberversion bleibt der Druckauftrag aufgrund von "Fehlendem Toner" in der Warteschlange stecken.

    lgk

  • Der Farbdruck hat leider nur zwischenzeitig funktioniert.

    Seit dem darauffolgenden PC bzw. Druckerstart und versuchtem Farbdruck wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Code 2440000
    Druckerneustart
    Bei wiederhol. Fehler Support benachrichtigen

    Nch erfolgtem Druckerstart steht dasselbe.

    Was tun?


    Lg Karin

  • Hallo Karin,

    kommt zu dieser Fehlermeldung noch ein 6-stelliger Fehlercode?

    Möglicherweise wird das Problem vom verwendeten Toner verursacht.

    Aktualisiere bitte die Drucker Firmware.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo,

    1. Fehlercode 009-654

    2. Wir können gar nichts mehr ausdrucken, auch nicht in S/W.

    3. Die Firmware habe ich schon Anfang 2016 aktualisiert, werde es aber noch einmal probieren.

    Lg Karin

  • Update:

    Fehlermeldung: "Die Firmware-Aktualisierung ist nicht möglich, wenn der Drucker nicht bereit ist!"

    lgk

  • Hallo Karin,

    das sieht mir nach einem schwerwiegenden Fehler des Druckers aus.

    Probiere bitte die, in diesem Thread genannten, Schritte aus.

    Sollte sich der Drucker auch durch die dort genannten Schritte nicht zur Funktion bewegen lassen, dann hilft nur ein Austausch des Druckers.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian!

    1. Ich habe den CTD-Sensor wie beschreiben gereinigt und
    2. erneut versucht, eine neue Firmware zu installieren (erneut Fehlermeldung: "Die Firmware-Aktualisierung ist nicht möglich, wenn der Drucker nicht bereit ist!").
    3. Das Firmware Update über den USB Stick durchführen - da kenne ich mich zu wenig aus!
    4. Die Firmware habe ich schon Anfang November und nicht wie in einem vorigen Mail Anfang 2016 aktualisiert.

    Viele Grüße

    Karin

  • Hallo Karin,

    auch wenn die Firmware bereits aktualisiert wird, kann eine erneute Installation des Firmware Updates helfen, um solche Probleme zu lösen.

    In dem verlinkten Thread wird in 4 Schritten erklärt, wie man ein Firmware Update über USB durchführen kann. Falls dieses nicht klappt, oder die technische Expertise für das Update nicht ausreicht, dann bleibt es dabei, dass der Drucker ausgetauscht werden muss.

    Sofern der Drucker noch einen aktiven Service Vertrag hat und diesen Fehlercode auch mit originalem Dell Toner zeigt, so kann ich diesen kostenfrei austauschen lassen.

    Viele Grüße,

    Florian