Dell U3014 Problem - kein Bild wenn mehrere Anschlüsse aktiv

Displays

Displays
Diskutieren Sie mit uns über Dell Displays inbegriffen Monitore und Projektoren

Dell U3014 Problem - kein Bild wenn mehrere Anschlüsse aktiv

  • Hallo zusammen

    Ich habe 2 Dell U3014 und beide zeigen das Phänomen, dass sie beim Umschalten von Displayport /Mini Displayport / auf HDMI / oder umgekehrt jeweils das Bild komplett verlieren bzw. die plötzlich ausschalten (wobei ganz aus ist er nicht, da die Soundbar noch Strom bekommt) . Man muss dann jeweils mühsam alle Kabel ziehen inkl. Strom und wenn man Glück hat, erwachen sie dann plötzlich wieder

    Das gleiche Spiel tritt auf, wenn man die beiden via Daisy Chain und Displayport 1.2 zusammenhängt. Dann kann es vorkommen, dass der eine dann komplett blockiert (kein Bild, Einschaltknopf dunkel)

    Was zwischendurch auch hilft Displayport Kabel an der Grafikkarte abziehen und wieder einstecken.

    Da beide betroffen sind (2014 und 2016 gekauft)(wobei der 2014er mehr Probleme macht), denke ich, dass es ein Dell Problem ist und nicht ein Kabel oder Treiberproblem.

  • Hi,

    Kannst du mal bitte schauen welche Revisionen du hast - stehen hinter der Seriennummer (A01 etc.).

    Du hast das Problem auf DP 1.1 ebenso wie auf DP 1.2 wenn ich das korrekt lese?

    Grüße

    Tom

  • Hallo 

    Also die REV des einen ist A03, die des anderen A07

    Die Probleme habe ich vor allem bei DP 1.2 festgestellt da die Daisy Chain von Anfang an dieses Verhalten zeigte und es auch nicht besser wurde, als ich die Monitore je via separate Kabel an den PC anschloss.

    Ob es bei DP 1.1 auch auftritt teste ich gerade. Ist mir aber nicht aufgefallen. Was aber sicher anders war damals ist, dass ich die PCs via VGA und DVI dran hatte. Da hatte ich nie ein Problem, dass beim Wechseln des Eingangs oder bei Standby der Minitor schwarz wurde. Erst mit dem Zukauf des 2. habe ich alles auf HDMI und Displayport gewechselt, sowie dann einen PC an zwei TFT angeschlossen.

    Nachtrag 21.01.2017
    Also, habs nun mehrere Tage getestet. Das Problem dass gar kein Bild kommt wenn mehrer Anschlüsse gleichzeitig aktiv sind ist bei DP1.1 deutlich weniger an zutreffen. Was aber gliech nervend ist - die Zeitspanne der Erkennung desd Signals ist sehr kurz und der TFT geht dann relativ rasch in den Standby. Da kommt es dann oft vor, dass die 2. Quelle eben kein Bild liefern kann (HDMI und Displayport getestet)(leider keine DVI Devices mehr zum Testen).

    Was auch auffällig ist, beim Umschalten zwischen den Quellen ertönt auf beiden TFTs jeweils ein "Geklicke" und das Bild wird kurz schwarz (1 bisd 2 Sekunden)  und erscheint dann wieder.

    Gruss

    neko

  • Rev. A07      Ich habe das Problem wohl mit allen Eingängen, aktuell HDMI, Display Port usw. . Geräte ein Lenovo T530, Apple Macmini und aktuell ein WIN7 PC mit einer Geforce GT 730.

    Das U3014 ist "tot", wenn ein Signal anliegt und das U3014 erst dann eingeschaltet wird. Sei es nun per 230 Volt Schalter an einer seperaten Stromleiste oder am Gerät.

    Zieht man den Signalstecker geht das Display sofort an, Stecker rein = Bild da.

  • Hi,

    Steht die Input Source bei dem Gerät auf Scan Sources oder explizit auf einen Eingang?

    Grüße

    Tom

  • Es steht immer auf den richtigen Eingang, HDMI oder was halt genutzt wird.

    Obiges verhalten habe ich nun über Wochen getestet, wenn das Gerät dauernd am Strom angeschlossen ist (d.h. in die weiße Lampe im Lautsprecher ist an) funktioniert das U3014 ohne Probleme.

    Es "zickt" sogar, wenn der PC im Betrieb ist, ich es am Taster am U3014 aus schalte. Danach kann ich es nicht wieder anschalten. Es hilft nur HDMI Kabel entfernen, danach startet das U3014 als würde ich es erstmals starten. Also die weißen LEDs gehen alle einmal nach einander an, ..

  • Hi,

    Lass uns das Gerät mal probehalber tauschen. Sendest du mir vom Gerät bitte die Servicetag und die Seriennummer via private Nachricht.

    Grüße

    Tom