Dell UP2715K and Mac Pro (late 2013) have stand-by problem

Displays

Displays
Diskutieren Sie mit uns über Dell Displays inbegriffen Monitore und Projektoren

Dell UP2715K and Mac Pro (late 2013) have stand-by problem

  • Der Dell UP2715K über DP-mDP-Doppelkabel am Mac Pro (Ende 2013) mit AMD FirePro D500 3072 MB funktioniert. Ansonsten gibt es mehrere ärgerliche Schwachpunkte und Fehler:

    1. Schade, besonders für verwöhnte Apple-Cinema-User: Keine Kamera, kein Mikrofon. Helligkeit und Lautstärke am Dell lassen sich nicht vom Mac aus einstellen. Das ständige Getippe am Bildschirm-Menü treibt einen in den Wahnsinn!

    2. Ärgerlich: Bei eingeschaltetem Monitor-Energiesparmodus schaltet der Monitor bei Rechner-Standby offenbar auch den Monitor-USB-Hub ab. Das hat zur Folge, dass der Rechner nach jedem Standby-Versuch (periodisch) wieder hochfährt, weil plötzlich Tastatur / Maus / externe Festplatte fehlen! Der Monitor-USB-Hub ist also unbrauchbar! Er hat wohl keine eigene Stromversorgung und die Geräte müssen direkt am Rechner angeschlossen werden.

    3. Ärgerlich: Bei ungenutztem Hub und eingeschaltetem Monitor-Energiesparmodus schaltet der Monitor bei Rechner-Standby tatsächlich ab, aber der Monitor bleibt nach dem Aufwecken des Rechners dunkel. Hier hilft nur komplettes Aus- und Wiedereinschalten der Monitor-Stromversorgung. Der Monitor-Energiesparmodus ist also unbrauchbar und muss abgeschaltet werden!

    Wer kann hier weiter helfen? Gibt es einen work around? Vielen Dank! 

  • Ein weiteres Problem: Die Hintergrundbeleuchtung des Monitors beginnt mit einer Frequenz von grob geschätzt 50 Hz und einer geringen, aber trotzdem sehr störenden Modulationstiefe zu flackern -> Fehler im Spannungs-Strom-Wandler der LEDs.