Latitude E5540 + Dockingstation + 2x Dell Monitor U2414H

Displays

Displays
Diskutieren Sie mit uns über Dell Displays inbegriffen Monitore und Projektoren

Latitude E5540 + Dockingstation + 2x Dell Monitor U2414H

This question is not answered

Hallo zusammen,

ich habe mir heute ein zweites Display geholt, weil ich dachte, ich könnte dann mein Notebook mit diesen zwei Displays anschließen, ist aber leider nicht der Fall.

Windows 10 ist installiert. Alle Updates drauf, frisches System.

Das Notebook hängt in dieser Dockingstation (http://www.amazon.com/Dell-Docking-Station-Replicator-Adapter/dp/B008PUEYDQ). Der erste Monitor ist über Mini-DP <-> DisplayPort angeschlossen, der zweite über DVI <-> DisplayPort.

Wenn ich den zweiten Monitor dran hänge, kommt die Meldung am Bildschirm, dass kein Signal über DP reinkommen würde. Wenn ich das Kabel rausziehe, kommt die Meldung, dass nichts angeschlossen ist.

In den Windows-Anzeigeeinstellungen ist der zweite (externe) bzw. dritte Monitor (Notebook + 1. Display + 2. Display) nicht drin.

Bin echt ratlos, was man noch machen könnte. Habt ihr eine Idee?

All Replies
  • Hallo Achim,

    welche Anschlüsse der Docking Station nutzt du?

    Auf der Rückseite der Docking Station ist ein Abschnitt für "Video 1" und ein Abschnitt für "Video 2", daher muss einer der Monitore bei Video 1 und der andere bei Video 2 angeschlossen werden.

    Je nach Konfiguration kann das System 3 verschiedene Grafikkarten haben. Die Konfiguration mit einer Intel HD 4400 Grafikkarte, bietet keine Möglichkeit den internen Monitor und 2 externe Monitore zeitgleich zu betreiben.

    Viele Grüße,

    Florian

  • Hallo Florian,

    danke für deine Antwort. Ja, ich hab bei Video 1 DisplayPort drin und bei Video 2 DVI.

    Ich hab tatsächlich eine Intel HD Graphics drin, kann aber nicht sagen, ob es eine HD 4400 ist. Der Treiber ist vom 28.10.2015, Version 20.19.15.4231.

    Wie könnte ich denn ggf. das interne Display ausschalten und gegen den zweiten Monitor tauschen?

    Beste Grüße,

    Achim

  • Hallo Achim,

    laut diesem Artikel sollte es wohl doch mit 3 Monitoren zeitgleich möglich sein:

    http://www.dell.com/support/article/us/en/04/SLN288917

    "Systems equipped with Intel HD 4x00 GPU can support a 2nd display either HDMI or VGA but will need to be docked to allow the 2nd and 3rd displays connected via DisplayPort or active DisplayPort adapted connections for a 3 display configuration. The system can also be configured with the Primary display connected to the VGA port of the APR and the system LCD closed/disabled."

    Voraussetzung ist hier, dass die externen Monitor über eine DisplayPort oder sogar aktive DisplayPort verbunden werden.

    Wie sieht es aus, wenn du nur den dritten Monitor anschließt, wird dieser dann erkannt?

    In den Grafikeinstellungen, solltest du die Möglichkeit haben nur die externen Monitore anzusteuern. Alternativ kannst du auch einfach den Bildschirm zuklappen. Wichtig ist, dass in den Energiespareinstellungen ein Herunterfahren beim Zuklappen des Bildschirms deaktiviert ist.

    Viele Grüße,

    Florian