Dell M6600 Precision: Error Code 2000-0321 (Display bleibt schwarz)

Displays

Displays
Diskutieren Sie mit uns über Dell Displays inbegriffen Monitore und Projektoren

Dell M6600 Precision: Error Code 2000-0321 (Display bleibt schwarz)

This question has been answered by DELL-Tom G
2015-07-18_23-30-00.jpg

Bei meinem Dell M6600 Precision bleibt das Display schwarz.

Es hat ein paar Mal Streifen gezeigt, dann ging nur noch das Bios bzw. Windows im Notfall-Modus und nun geht nix mehr.

Auf einem externen Monitor wird das Bios angezeigt und Windows startet im Notfall-Modus, nicht jedoch im normalen Modus.

Im Pre-boot System Assessment kommt die Fehlermeldung 2000-0321.

Der Video-Text-Test zeigt statt lauter 2er auch ein paar 0er an.

Was ist da kaput?

Danke & liebe Grüße
Hannes

Verified Answer
  • Ok. Dann wäre vielleicht der Bildschirmselbsttest noch eine gute Idee um sicher zu stellen, dass das interne LCD noch arbeitet. Dazu schaltest du das System einfach aus und hältst die D Taste während dem einschalten gedrückt. Der Bildschirm sollte dir dann Farben anzeigen.

    Für den M6600 haben wir leider keine Grafikkarten mehr verfügbar :(

    Grüße

    Tom

  • Die Teilenummer der Heatpipe ist 7JMFV.

    Grüße

    Tom

All Replies
  • 2015-07-18_23-50-29.jpg

    Noch ein Screenshot.

  • Hallo Hannes,

    Der Fehlercode 0321 besagt (theoretisch), dass das interne LCD nicht erkannt wird - bzw. die EDID Informationen nicht ausgelesen werden können. War das Display zu diesem Zeitpunkt geschlossen und du hast eventuell auf einem externen Display gearbeitet? Dann wäre der Fehlercode wiederum logisch, da dass interne LCD abgeschalten ist.

    Allerdings (!), vermute ich, dass die Grafikkarte in dem Fehler involviert ist. Der Videotextpage ist ja falsch, und diese kommt nicht aus dem Monitor sondern aus dem Speicher der Grafikkarte. Weiterhin startet das Gerät offensichtlich nicht mit aktiviertem Grafikkartentreiber, sondern ausschließlich im abgesicherten Modus, wenn der Grafikkartentreiber eben nicht geladen wird.

    Sehr wichtig ist, dass das neuste Bios auf dem System installiert ist. Es kann bei älteren Bios Versionen zu einem Fehlalarm in der Kurzdiagnose kommen.

    Grüße

    Tom

  • PS: oder war der externe Monitor während der epsa noch angeschlossen? Dann können die EDID Daten auch nicht ausgelesen werden.

  • Danke für die Antwort.

    Ja, der externe Monitor war während epsa angeschlossen, da das eingebaute Display überhaupt nix mehr anzeigt.

    D.h. ich sollte die Grafikkarte tauschen?

    Ich habe mein Problem auch schon gegoogelt, da gabs bei dieser Serie öfters das Problem mit der Grafikkarte. Leider ist meine Garantie letztes Jahr abgelaufen...

    Liebe Grüße
    Hannes

  • Was kostet eine ATI FirePro M8900 für den M6600? Gibts da überhaupt noch Ersatzteile?

    Auf Ebay kann ich keine finden.

  • Ok. Dann wäre vielleicht der Bildschirmselbsttest noch eine gute Idee um sicher zu stellen, dass das interne LCD noch arbeitet. Dazu schaltest du das System einfach aus und hältst die D Taste während dem einschalten gedrückt. Der Bildschirm sollte dir dann Farben anzeigen.

    Für den M6600 haben wir leider keine Grafikkarten mehr verfügbar :(

    Grüße

    Tom

  • Danke für den Tipp, Display hab ich getestet und funktioniert.

    Eine Dell 4GB NVIDIA Quadro 5010M müßte auch passen, oder?

    www.ebay.at/.../321553779331

  • Ja. Diese Grafikkarte hatten wir für dieses System ebenfalls im Angebot. Beachte bitte, dass sich die GPU Heatpipe dadurch ebenfalls ändert. Die neue Heatpipe muss also bei der Grafikkarte mit dabei sein.

    Grüße

    Tom

  • Ja, das habe ich befürchtet.

    Welche Nummer hat die Heatpipe?

  • Die Teilenummer der Heatpipe ist 7JMFV.

    Grüße

    Tom

  • Ich hab nun die NVidia 5010M und die Heatpipe über Ebay bestellt. Ich hoffe, daß es dann auch klappt.

    Danke für Deine Hilfe.

    Liebe Grüße
    Hannes