Dell U2414H Displayport Problem

Displays

Displays
Diskutieren Sie mit uns über Dell Displays inbegriffen Monitore und Projektoren

Dell U2414H Displayport Problem

This question is not answered

Hallo,

Ich besitze zwei Dell U2414H und bin nach dem Kauf eines neuen Rechner jetzt von HDMI auf DP umgestiegen. Dabei ist mir das gleiche Problem aufgefallen, welches auch schon in diesem Beitrag beschrieben wurde: de.community.dell.com/.../3864. 

Wirklich gezielt reproduzieren kann ich es nicht, es passiert immer mal wieder, dass der Bildschirm schwarz bleibt, wenn ich ihn einschalte oder er schon eingeschaltet ist und ich den Rechner hochfahre.

Um auszuschließen, dass es an dem neuen Rechner und somit an der Grafikkarte leigt, habe ich nochmal meinen alten PC angeschlossen. Dort tritt das Problem allerdings auch auf. Wenn ich den  HDMI-Ausgang am PC und -Eingang am Monitor verwende gibt es bei beiden Rechnern keine Probleme. Allerdings bin ich jetzt auf DP angewiesen, da meine neue Grafikkarte keine zwei HDMI ausgänge hat. Auch habe ich schon ein DP auf HDMI Kabel ausprobiert. Das verhält sich dann aber gleich wie ein normales DP Kabel und das Problem tritt weiterhin auf.

Zudem habe ich über DP Probleme mit einigen Anwendungen bzw. Spielen die im Vollbildmodus starten. Dort bleibt der Bildschirm in geschätzt 9 von 10 Fällen schwarz. Ein Starten der Anwendung im Fenstermodus und ein anschließender wechsel in den Vollbildmodus bringt zwar Abhilfe, aber als Lösung ist das doch etwas umständlich. Zudem hat ja auch nicht jedes Spiel so einen Fenstermodus. Über HDMI tritt auch dieses Problem nicht auf.

Die neue Grafikkarte ist eine MSI GTX 1060 Gaming X 6GB.

Den Monitor habe ich auf DP1.2 eingestellt.

Bin mittlerweile etwas ratlos, was ich noch ausprobieren könnte.

Gruß
Martin

All Replies
  • Da ich bisher keine Antwort erhalten habe, habe ich auch selber nochmal etwas hier im Forum gesucht.

    Bei der Revision A01 (welche auch ich besitze) sind anscheinend schon öfter Probleme bezüglich DP aufgetreten? Mit einer späteren Revision/Firmware sollen die Probleme dann behoben worden sein.

    In vielen Fällen ließ sich das Problem somit nur durch einen Austausch lösen. Daher würde ich gerne wissen, ob ein Tausch bei mir auch möglich wäre?

    Gekauft habe ich die beiden Monitore Dezember 2014 und März 2015.


    Grüße
    Martin