U2715H Rev. A02 DisplayPort Problem: Ständiges An/AUS

Displays

Displays
Diskutieren Sie mit uns über Dell Displays inbegriffen Monitore und Projektoren

U2715H Rev. A02 DisplayPort Problem: Ständiges An/AUS

This question is not answered

Wenn ich den Monitor über DisplayPort an meinen Laptop (Lenovo T440s) anschließe, geht er ständig an und aus: Es wird immer für ein paar Sekunden ein Bild angezeigt und dann ist der Bildschirm wieder für ein paar Sekunden schwarz. Dies wiederholt sich so die ganze Zeit. Über HDMI tritt das Problem nicht auf.


Ich habe schon ein Factory Reset des Monitors über das OSD durchgeführt, den neuesten Grafikkarten-Treiber von Intel installiert (10.18.14.4332), in Intels "Graphic Control Panel" den Energieplan auf "Maximale Leistung" gestellt, das BIOS aktualisiert und im BIOS den Monitor als primäres Display eingetragen, ... doch leider alles ohne Erfolg.

Ich benutze das original DisplayPort-Kabel, das mit dem Monitor mitgeliefert wurde und ich habe eine Intel HD 4400 Grafikkarte. Einen anderen Monitor zum Testen habe ich momentan nicht, ich plane aber mir einen zweiten DisplayPort-Monitor anzuschaffen und beide in Reihe zu schalten.
 Wenn ich im OSD DisplayPort 1.2 einschalte, bleibt der Monitor komplett schwarz und springt auch nicht zwischen Bild/Nicht-Bild hin und her.

Wie kann ich dieses Problem beheben?

All Replies
  • Hallo, ich habe exakt das gleiche Problem, nur dass der Dell U2715H seit gestern gar nichts mehr anzeigt. Erst ist der Monitor nur gelegentlich mal kurz schwarz geworden, dann passierte es öfter, jetzt geht er gar nicht mehr. Das ganz passiert nur beim DisplayPort beim HDMI läufts ohne Probleme. Mit einem anderen DisplayPort-Kabel funktioniert es auch nicht.

    Ich habe den Monitor erst seit kapp zwei Monaten.


    Hast du eine Lösung gefunden? Haben andere hier einen Tipp? Oder bleibt nur der direkte DELL-Kundensupport?

  • Hi Leute, ich habe auch genau das selbe Problem. Erst funktionierte der Monitor einwandfrei. Dann plötzlich ging er mal aus - dachte mir naja wird wohl ein falsches Signal bekommen haben. Monitor wieder an geschalten. Aber die Abstände wurden immer kürzer bis er einfach gar nicht mehr an ging. Erst am nächsten Tag wieder und dann das selbe Spiel.

    Mindfactory hatte den Monitor im Langzeittest und konnte keinen Fehler feststellen

    Allerdings hatte ich auch die Display Port Anschlüsse getauscht (habe den selben Dell noch ein mal) und es ist wieder nur der selbe Monitor ausgefallen obwohl er an einem anderen Anschluss sitzt.

    Jetzt kommt der Monitor wieder zurück und was passiert? Er fällt wieder aus. Ich weiß nicht was ich noch tun soll. Mein CinemaDisplay läuft an diesem Port Einwandfrei.

    Den ersten voll Funktionsfähigen Dell U2715H habe ich nun schon seit 4 Monaten. Der zweite hat schon 1 Woche nachdem er hier war mit diesem Fehler angefangen.

    Zu meinem System - ich habe eine GTX970 am laufen. Und wie gesagt, diese funktioniert in der Kombination U2715H und CinemaDisplay (selbe Auflösung und Displayport) einwandfrei.