Dell Desktop Inspiron 3000 / zusätzliche Grafikkarte funktioniert nicht

Desktops - Allgemeine Hardware

Desktops - Allgemeine  Hardware
Diskutieren Sie mit uns über allgemeine Desktop Themen und Workstations

Dell Desktop Inspiron 3000 / zusätzliche Grafikkarte funktioniert nicht

This question has been answered by JensMeier

Hallo zusammen,

kann es sein, daß bei dem Dell Desktop Inspiron 3000 (3847, Early 2013) keine zusätzliche Grafikkarte (Asus Geforce 210) installieren kann?

Karte und Treiber installiert. Reboot...Grafikkarte kann nicht gefunden werden

Vielen Dank vorab für Hinweise

mfG JensMeier

Verified Answer
  • Hallo Jens, der Rechner unterstützt dedizierte Grafikkarten in dem PCI Express 16x Anschluss. Es fehlen uns noch zusätzliche Informationen, deshalb werde ich dir paar Fragen stellen und Problembehebungsschritte dazuschreiben.

    1. gehe bitte im BIOS unter Advanced - Onboard Device Configuration und schaue ob bei Intel Multi Display enabled steht - so werden beide Grafikkarten erkannt und vom Windows genommen. Bei disabled wird nur die dedizierte erkannt.
    2. Kontrolliere ob das Monitorkabel in dem richtigem Anschluss (also in der richtigen Grafikkarte steckt. (welcher Anschlusstyp ist es VGA,HDMI.. u.s.W.?)
    3. Öffne den Geräte Manager ob die Asus Grafikkarte dort aufgeführt ist und ohne Ausrufezeichen.
    4. Welches Windows benutzt du genau?

    Bitte schreibe zurück ob du das Problem beheben konntest, oder ob sich etwas geändert hat. VG Roman

  • Hey Roman,

    Du bist mein Held! Hat geklappt. Uefi-Bios in Windows 8.1 ist zwar etwas tricky zu erreichen, aber dann hat´s mit Intel MultiDisplay = enabled geklappt.

    Vielen Dank und viele Grüße aus Kiel!

    JM

All Replies
  • Hallo Jens, der Rechner unterstützt dedizierte Grafikkarten in dem PCI Express 16x Anschluss. Es fehlen uns noch zusätzliche Informationen, deshalb werde ich dir paar Fragen stellen und Problembehebungsschritte dazuschreiben.

    1. gehe bitte im BIOS unter Advanced - Onboard Device Configuration und schaue ob bei Intel Multi Display enabled steht - so werden beide Grafikkarten erkannt und vom Windows genommen. Bei disabled wird nur die dedizierte erkannt.
    2. Kontrolliere ob das Monitorkabel in dem richtigem Anschluss (also in der richtigen Grafikkarte steckt. (welcher Anschlusstyp ist es VGA,HDMI.. u.s.W.?)
    3. Öffne den Geräte Manager ob die Asus Grafikkarte dort aufgeführt ist und ohne Ausrufezeichen.
    4. Welches Windows benutzt du genau?

    Bitte schreibe zurück ob du das Problem beheben konntest, oder ob sich etwas geändert hat. VG Roman

  • Hey Roman,

    Du bist mein Held! Hat geklappt. Uefi-Bios in Windows 8.1 ist zwar etwas tricky zu erreichen, aber dann hat´s mit Intel MultiDisplay = enabled geklappt.

    Vielen Dank und viele Grüße aus Kiel!

    JM

  • Hallo Jens und danke auch von meiner Seite für die gute Zusammenarbeit. Viel Spaß mit der neuen Grafikkarte. VG Roman