Hallo alle zusammen,

ich möchte hiermit auf ein neues Problem hinweisen, dass ich selber auch mit Hilfe des Dell Supports

am Telefon zu erst gar nicht schnell lösen konnte.

Ich habe mir kurz nach der Veröffentlichung die VR Brille Dell Visor für Microsoft Mixed-Reality und die Controllerbestellt und habe nach der Installation folgendes erlebt:

Die Installation lief problemlos, die Brille wurde erkannt und auch das Tracking funktionierte einwandfrei. Auch die Controller wurden sofort erkannt und installiert.

Nachdem allerdings die Mixed-Reality Platform von Windows 10 geöffnet wurde begann mein System extrem zu stocken und die Bildschirme der Brille blieben dunkel.

Ich rief daraufhin beim Support an, allerdings war die Brille noch kaum bekannt und es gab auch nach diversen Überlegungen und Überprüfungen nur den Tipp das Windows System aktualisiert neu aufzusetzen. Diesen Rat befolgte ich und dies führte auch zum Erfolg.

Nach ein paar Tagen wollte ich erneut die Brille benutzen und der gleiche Fehler zeigte sich erneut.

Da ich am System nichts geändert hatte konnte ich einen Treiber oder Softwarefehler ausschließen und fand die ganz banale Lösung:

Das Einzige was ich geändert hatte war meine Desktop Auflösung von empfohlenen 3840 x 2160 auf 5120 x 2880 pixel. Ich stellte also die Auflösung wieder um auf 3840 x 2160 und alles lief wieder problemlos.

Ich hoffe ich kann vielen mit diesem Tipp helfen und freue mich auf viele neue Erlebnisse mit diesem echt gut gemachten VR Headset.