XPS8500 Probleme mit Win10 und NVIDIA Geforce GTX660

Desktops - Allgemeine Hardware

Desktops - Allgemeine  Hardware
Diskutieren Sie mit uns über allgemeine Desktop Themen und Workstations

XPS8500 Probleme mit Win10 und NVIDIA Geforce GTX660

This question is not answered

Hallo, ich betreibe einen XPS8500 mit Windows 10 Home Edition und habe seit kurzem Probleme mit der Grafikkarte. Vom Windows update wurde ein neuer NVIDIA Grafiktreiber installiert, danach war mein Bildschirm schwarz. Konnte den PC dann nur mehr im abgesicherten Modus starten und den Grafiktreiber deinstallieren. Mit dem Standard Microsoft Treiber läuft der PC dann wieder, allerdings ohne der Grafikkarte. NVIDIA meint, dass Dell für mein Board keine Treiber für Win10 zur Verfügung stellt. Im Supportcenter habe ich auch nur Treiber für Windows 7 64bit gefunden.

Mein System:
Board: Dell; 0NW73C; Intel PCH H77
BIOS: Dell 09/05/2012 Version A09
Prozessor: Intel Core i7-3770 CPU 3,40 GHz
Grafikkarte: NVIDIA Geforce GTX660; Treiber 21.21.13.7653 vom 29.12.2016

Kann mir jemand helfen die richtigen Treiber zu finden? Oder kann ich meinen PC einmotten Sad

All Replies
  • Hi,

    Und der von NVidia läuft gar nicht?

    Grüße

    Tom

  • Diesen Grafiktreiber hatte ich auch schon installiert, funktionierte leider auch nicht! Installation war ok, aber nach dem Neustart war der Monitor wieder schwarz mit den kreisenden Punkten.

  • Hi,

    Naja wenn der Monitor kreisende Punkte hat, dann startet ja nur das OS nicht mehr. Ältere Treiber von Nvidia?

    Grüße

    Tom

  • Du meinst ich soll einen älteren Treiber installieren?

    Grüße Robert

  • Hi,

    Ja. Ich würde es zumindest ausprobieren. Nach deiner Beschreibung kam das Problem ja erst, nachdem du einen neuen Treiber installiert hast.

    Grüße

    Tom

  • Habe auch einen XPS850 mit dieser GraKa.

    Habe mit den von MS angebotenen Treibern ähnliche Probleme gehabt. Ich installiere nur noch die Treiber direkt von der Nvidia-Site, damit läuft es, auch unter WIN10, problemlos!

  • Habe es jetzt mit einem alten Treiber 301.42 und mit dem neuesten Treiber 378.92 vom 20.03.2017 von NVIDIA probiert. Jedesmal dasselbe Ergebnis. Der Bildschirm bleibt schwarz mit den kreisenden Punkten. Nach dreimaligen Hochfahren habe ich dann im abgesicherten Modus den NVIDIA Treiber deinstalliert und betreibe den XPS8500 nun mit dem Standard Microsoft Treiber. Das automatische Windows-Update habe ich deaktiviert. Keine zufriedenstellende Lösung da ich die Grafikkarte Geforce 660 GTX jetzt nicht verwende.