T3500 + Samsung 960EVO

Desktops - Allgemeine Hardware

Desktops - Allgemeine  Hardware
Diskutieren Sie mit uns über allgemeine Desktop Themen und Workstations

T3500 + Samsung 960EVO

This question is not answered

Hallo Leute,

ich habe seit einigen Jahren einen T3500. Letzte Woche wurde meine bis dato eingebaute ADATA SSD nicht mehr erkannt, Platte defekt!

Als Ersatz habe ich nun eine Samsung 960EVO, die Platte wird aber vom BIOS nicht erkannt.

Als 2te Platte funktioniert alles tadellos. Lesen 1,6GB/s Schreiben 1,1GB/s

Nur booten kann ich nicht darüber.

BIOS Update habe ich vorgenommen, brachte aber keinen Erfolg.

Vielleicht weiß ja jemand Abhilfe.

MfG

Joe

All Replies
  • Hi Joe,

    Eine Einschränkung ist mir nicht bekannt.

    Du sagst, dass die ADATA SSD hat nicht mehr funktioniert. Dann hast du eine neue SSD angeschlossen und die funktioniert auf SATA0 auch nicht. Besteht denn die Möglichkeit, dass SATA Port oder Kabel einen Defekt haben? Evtl. ist SATA 0 im Bios deaktiviert (unter Drives/Drives)?

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom.

    sorry die Antwort habe jetzt erst gesehen.

    Ja, die alte SSD war defekt, die habe ich in einem anderen Rechner getestet, die Platte wurde auch, da noch in Garantier ersetzt.

    Die neue Platte ist eine NVMe-SSDs, die mit einem eigenen Controller die auf den 16x PCI express Port aufsetzt.  Diese Platte ( bzw. der Cobtroller) wird scheinbar im PreWindows Mode vom Bios nicht erkannt und kann daher nicht booten. Die Platte ist auch im Boot-Menue nicht auffindbar.

    Nach dem Windows Start ist die Platte ansprechbar.

    MfG

    Joe

  • Hallo,

    Achso. Gut, dass hat ja dann mit der Grundkonfig des Systems nichts zu tun. Das Bios dürfte solche SSDs noch nicht kennen. Die gab es damals auch nicht zur Konfiguration zum System.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,

    ja, dumm gelaufen.

    Mit einem BIOS Update rechne ich mal bei dem Alter des Gerätes nicht mehr.

    Trotzdem vielen Dank für die Antwort, die erspart mir sinnloses Suchen.

    MfG

    Joe

  • Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem.

    Die neuen Dell Rechner akzeptieren die teuren Samsung M.2 SSD´s nicht.

    Bei mir wird eine 950 Pro von den Precision T3420 im BIOS nicht erkannt.

    Dell ist das egal, das interessiert dort niemanden.