Dell XPS8910 - Lautstärke Power Supply

Desktops - Allgemeine Hardware

Desktops - Allgemeine  Hardware
Diskutieren Sie mit uns über allgemeine Desktop Themen und Workstations

Dell XPS8910 - Lautstärke Power Supply

This question has been answered by tufkin

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen meinen neuen Dell XPS 8910 (Konfig unten).

Mit dem System bin ich bisher sehr zufrieden bis auf einen Punkt:

Das Netzteil (PSU) wird "ab und zu" extrem laut. Dabei dreht dessen Lüfter voll auf. Die Dauer ist unterschiedlich, die Lüftergeräusche sind nicht konstant. Meist (aber nicht ausschließlich) passiert das bei Grafikintensiven Anwendungen (Spielen). Es ist auch eindeutig die PSU, nicht der Lüfter des i7 oder der GTX1070. Dies läuft alles einwandfrei. BIOS ist auf V 1.0.9.

Was kann man hier tun. Danke für jede Hilfe!

Danke!

Dell XPS 8910, i7 6700, GTX 1070, SSD 256, 2TB HDD, 16 GB RAM

Verified Answer
  • Hi, da im englischen Forum nochmals bestätigt wurde, das ein Tausch der PSU geholfen hat, habe ich heute morgen mit dem Dell Support telefoniert (069 979 27200). Ich bekomme die PSU getauscht! Aktuell warte ich auf den Rückruf des Technikers für eine Terminvereinbarung. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

All Replies
  • Die Diagnose über "Dell System Detect" funktioniert übrigens nicht.

  • Hallo,

    Du kannst auch die Diagnose aus dem Bios heraus nutzen (F12 Taste beim Dell Logo -> Diagnostics).

    Zum beschriebenen Verhalten, kann ich eigentlich kein Fehler erkennen. Wenn eine Belastung eintritt wird wohl offensichtlich das Netzteil kurzzeitig oder für die Dauer der Belastung gekühlt. 

    Vom Design her soll der Lüfter des Netzteils ab 15% Last des Netzteils angeschaltet werden.

    Grüße

    Tom

  • Hallo Tom,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Der Dell Support Assist Checkup welchen ich habe laufen lassen, wurde einwandfrei bestanden.

    Danke für den Hinweis mit der Diagnose über Bios.

    Das das Netzteil gekühlt werden muss unter Belastung ist OK, läuft es doch im Normalfall sehr leise und bei Belastung mMn etwas lauter, überschreitet es aber in Ausnahmefällen eindeutig die normale Drehzahl und wird wirklich richtig laut und unregelmäßig.

    Dies wird auch im englischen Forum diskutiert:

    en.community.dell.com/.../20956627

    Kann ich irgendwo/irgendwie die Last des Netzteils einsehen und ggf. auch die Lüfterdrehzahlen?

    Dankeschön!

    Christoph

  • Hallo,

    Der Netzteil-Lüfter lässt sich nicht regeln. Vermutlich reagiert der Lüfter auf Lastspitzen des Systems. Dadurch die erhöhte Lautstärke und gewisse Unregelmäßigkeit.

    Grüße

    Tom

  • Hallo,

    ich habe seit heute ebenfalls das System in gleicher Konfiguration. Der Lüfter verhält sich bei mir identisch. Fehlerlauf habe ich ebenfalls schon laufen lassen, und das System auch aktualisiert. Auf der XPS Seite steht in der Artikelbeschreibung: 

    "Stark und dennoch leise: Wir haben es getestet: Auch auf Hochtouren arbeitet der Tower nahezu geräuschlos. Ausgestattet mit temperaturgesteuerten Lüftern erfüllt das Gerät die strengen Vorgaben von Dell zum Geräuschpegel, damit Sie bei Arbeit und Entertainment ungestört sind."

    Ich hoffe dass es eine Lösung für den lauten Lüfter gibt, da das System in dieser Lautstärke für mich nicht brauchbar ist.

    Grüße

    Joerg

  • Hallo,

    das Problem scheint sich zu häufen - siehe dazu die Posts im englischen Forum.

    en.community.dell.com/.../20956627

    Wie kann ich ein Ticket eröffnen? Mit dem aktuellen Stand will ich mich nicht zufrieden geben.

    Danke!

  • Yup,

    auch hier dasselbe Problem...

    Bin auch grundsätzlich zufrieden mit dem System und möchte es nur ungern zurück schicken.

    Wenn ich hier von ausgehe:
    "Stark und dennoch leise: Wir haben es getestet: Auch auf Hochtouren arbeitet der Tower nahezu geräuschlos. Ausgestattet mit temperaturgesteuerten Lüftern erfüllt das Gerät die strengen Vorgaben von Dell zum Geräuschpegel, damit Sie bei Arbeit und Entertainment ungestört sind."
    (Quelle: http://www.dell.com/de/p/xps-8910-desktop/pd?ref=PD_OC)

    Dann bin ich recht enttäuscht von dieser falschen Versprechung.
    Gibt es die Möglichkeit, seitens Dell das Netzteil ohne Leistungsverlust/Kühlungsverlust auszutauschen, so dass das Lautstärkeproblem nicht mehr auftritt?

    LG

  • Hi, da im englischen Forum nochmals bestätigt wurde, das ein Tausch der PSU geholfen hat, habe ich heute morgen mit dem Dell Support telefoniert (069 979 27200). Ich bekomme die PSU getauscht! Aktuell warte ich auf den Rückruf des Technikers für eine Terminvereinbarung. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

  • GELÖST!

    Heute war der Techniker von Getronics da und hat das Netzteil getauscht! Siehe da. Bisher läuft der Lüfter ganz normal. Das hochdrehen und die störenden Geräusche sind verschwunden!

    Das Netzteil hatte eine leicht abweichende Typenbezeichnung, Hersteller und alle Spezifikationen sind identisch soweit ich es auf den Aufklebern erkennen konnte.

    Alles Gute!

  • Hier ist jetzt auch Ruhe. Der Dell Techniker hat heute das Netzteil J98H5 gegen PK61K getauscht.

    Edit 17.02.2017: Ruhe vorbei. Der Lüfter des Netzteils PK61K ist auch wieder deutlich hörbar. Gefühlt, sobald irgendwelche Programme extrem viel auf die Festplatten schreiben.