Gymnasium CrimmitschauAnliegen

Das Julius-Motteler-Gymnasium benötigte eine einfach zu verwaltende und wartungsarme IT-Infrastruktur zur Förderung der bestmöglichen Form des Lehrens und Lernens insbesondere für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Lösung

In Zusammenarbeit mit dem regionalen Dell-Partner Peach Solutions GmbH führte das Gymnasium Notebooks und virtuelle Desktops ein, die durch Dell PowerEdge Server und eine zentral verwaltete Cloud-Client-Computing-Umgebung gestützt werden.

Vorteile

●Pädagogische IT-Koordinatoren können 200 Arbeitsstunden pro Jahr für Unterricht anstatt für IT-Verwaltungsarbeiten nutzen.
●Anzahl der PCs wurde bei unverändertem IT-Aufwand verdreifacht.
●Umweltfreundliche Geräte sorgen für eine Halbierung des Energieverbrauchs.

„Letztes Jahr mussten die pädagogischen IT-Koordinatoren rund 200 ehrenamtliche Stunden in die IT-Verwaltung investieren. Nun fallen diese Überstunden weg und wir können die IT zu Lehrzwecken nutzen.“ Mario Gafron, Informatiklehrer, Julius-Motteler-Gymnasium

Lesen Sie die Fallstudie (PDF) im Anhang!