* Die neuen Firewalls der TZ-Reihe realisieren den höchsten Datendurchsatz bei professionellen Deep-Packet-Inspection-Firewalls am Markt

 

* Die Geräte untersuchen den Datenverkehr im SSL-Protokoll und wehren dabei verschlüsselt übertragene Schadsoftware ab

 

Frankfurt am Main, 28. April 2015 – Dell erneuert seine Serie von SonicWall-TZ-Firewalls. Die Geräte stellen kleinen Betrieben mit begrenztem IT-Budget Sicherheit auf Enterprise-Niveau zur Verfügung.

 

Unternehmen mit kleinem IT-Budget benötigen preisgünstige Sicherheitslösungen, die der zunehmenden Geschwindigkeit des Breitband-Internets gewachsen sind. Die aktuellen Multi-Core-Sicherheitsprozessoren der neuen Firewalls bieten die höchste Leistung unter den im Markt verfügbaren Unified-Threat-Management (UTM)-Firewalls im Desktop-Formfaktor. Bei aktivierter Intrusion Prevention liegt der Datendurchsatz bei bis zu 1,1 Gbit/s.

http://www.sonicwall.com/de/de/products/TZ-Series.html
http://www.sonicwall.com/de/de/products/TZ-Series.html#tab=models

 

 

Enterprise-Sicherheit

Die neue Dell-SonicWall-TZ-Serie untersucht auch den Datenverkehr im SSL-Protokoll. Das erhöht die IT-Sicherheit und passt die Abwehr an aktuelle Anforderungen an: der Dell-Sicherheitsbericht 2015 (1) belegt, dass Ende 2014 rund 60 Prozent der Internetverbindungen ihren Datenverkehr mit SSL verschlüsselten. Im Windschatten des SSL-Protokolls tarnen Cyber-Kriminelle ihre Angriffe.

 

Die neuen Geräte bieten effektiven Malware-Schutz, Intrusion Prevention sowie Content- und URL-Filterung. Sie kontrollieren auch Anwendungen auf ihre Gefährlichkeit. Außerdem ermöglichen sie den sicheren mobilen Zugriff auf das Unternehmensnetz: Der SonicWall-Mobile-Connect-Unified-Client sichert den Datenverkehr mit Google-Android- und Mac-OS-X-basierten Geräten sowie mit Kindle-Fire-Tablets und Notebooks.

 

Die Patent-geschützte Reassembly-Free Deep Packet Inspection Engine untersucht auf Byte-Ebene alle übermittelten Pakete an sämtlichen Ports und unabhängig vom Protokoll. Sie benötigt bei der Untersuchung von Datenpaketen keine erneute Zusammensetzung der untersuchten Datenströme. Dadurch werden Datenpakete zügig weitergesendet. Verzögerungen im Datenverkehr sind auch durch die Ein-GB/s-Ethernet-Schnittstelle fast ausgeschlossen.

 

Drahtlose Datenübertragung

Um die zunehmende drahtlose Kommunikation abzusichern, unterstützen die neuen Geräte der TZ-Reihe den 802.11ac-Standard mit seinem hohen Datendurchsatz. Gemeinsam mit den jüngst vorgestellten 802.11ac-kompatiblen Access-Points Dell-SonicPoint bieten die neuen Geräte optimalen Schutz bei der drahtlosen Datenübertragung – sowohl für kleine Betriebe als auch für Niederlassungen von Unternehmen.

 

Leichte Verwaltbarkeit

Große Unternehmen profitieren von den effektiven Möglichkeiten zur Sicherung ihrer Niederlassungen. Mit dem Dell SonicWALL Global Management System (GMS) (2) verwalten Administratoren Tausende verteilte Firewalls der TZ-Serie. Einfach konfigurieren sie damit auch Next-Generation-Firewall-Funktionalitäten: Dazu gehört neben der Intrusion Prevention auch die Überwachung des Datenverkehrs auf Anwendungsebene. So machen sich IT-Abteilungen ein Bild von der Nutzung von Applikationen und der dadurch benötigten Bandbreite. Zudem generieren Administratoren mit dem Global Management System umfassende Berichte.

 

Die intuitive und übersichtliche grafische Benutzeroberfläche ermöglicht die schnelle Konfiguration und Überwachung von Funktionen. Die kompakten Geräte passen bequem auf jeden Schreibtisch.

 

 

"Unglücklicherweise missbrauchen Hacker mit der SSL-Verschlüsselung eine Technologie, die zum Schutz unserer Informationen dienen sollte, um in Netzwerke einzudringen", erläutert Patrick Sweeney, Executive Director bei Dell Network Security. "Mit den neuen Firewalls können auch Betreiber kleiner Netzwerke und kleinere Betriebe verschlüsselten Datenverkehr auf Angriffe durchleuchten. Diese notwendige Funktionalität aus dem Enterprise-Bereich erhalten kleinere Betriebe nun zu einem niedrigen Preis und ohne Abstriche bei der Leistung."

 

 

Verfügbarkeit

 

* Die neuen Firewalls der Dell-SonicWALL-TZ-Reihe sind ab sofort weltweit bei den autorisierten Dell-Fachhandelspartnern erhältlich.

 

 

Dell auf Twitter: http://twitter.com/DellGmbH 

 

Dell Blog: www.dell.de/d2dblog

 

 

(1) http://software.dell.com/whitepaper/dell-network-security-threat-report-2014874708

 

(2) http://www.sonicwall.com/de/de/products/GMS-Application.html