Dell Software präsentiert die neue Serie seiner SonicWall Wireless Access Points.
Die Lösungen bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen WLAN-Performance der Enterprise-Klasse.
In Kombination mit den Next-Generation-Firewalls von Dell sorgen sie dabei für eine sichere mobile Datenübertragung.

Weitere Informationen unter:
http://www.sonicwall.com/us/en/products/sonicpoint-wireless-access-point-series.html

http://software.dell.com/solutions/clean-wireless/

 

http://software.dell.com/products/sonicpoint-wireless-access-point-series/

Der von der neuen SonicPoint-AC-Serie unterstützte Hochleistungsstandard IEEE 802.11ac ermöglicht mobile Datenübertragungsraten, die bis zu dreimal höher sind als beim Vorgängerstandard 802.11n. Gemeinsam mit den SonicWall-Next-Generation-Firewalls bilden die Wireless Acces Points eine Komplettlösung für sichere Drahtlosnetzwerke. Durch diese Kombination erhalten kleine und mittelständische Unternehmen WLAN-Leistung und -Sicherheit der Enterprise-Klasse. Gleichzeitig senkt sie die Aufwände für Einrichtung und Verwaltung ganz erheblich und verringert damit die Betriebskosten.

 

Zur neuen AC-Serie gehört unter anderem der SonicPoint ACe, der mit zwei Funkmodulen, sechs abnehmbaren externen Antennen und dimmbaren LED-Leuchten ausgestattet ist.
Bei der Stromversorgung lässt er dem Anwender die Wahl zwischen einem AC-Adapter oder dem Netzwerkkabel (Power over Ethernet).
Der ebenfalls neue SonicPoint ACi verfügt ebenso über zwei Funkmodule und dimmbares LED, ist mit internen Antennen bestückt und wird via Power over Ethernet mit Strom versorgt.
Die AC-Serie erlaubt es WLAN-fähigen Geräten, sich aus größeren Entfernungen mit den Access Points zu verbinden und auch in Umgebungen mit dichtem Funkverkehr
bandbreitenintensive mobile Apps wie Video- oder Sprach-Anwendungen praktisch ohne Signalabschwächung zu nutzen.

 

Die kombinierten Sicherheitslösungen aus SonicPoints und Next-Generation-Firewalls bieten umfassende Sicherheit in Drahtlosnetzwerken. Neben Intrusion Prevention, SSL-Entschlüsselung und -Inspektion, Content-Filterung und Technologien zur Anwendungskontrolle enthalten sie zahlreiche weitere Sicherheits-relevante Features.
Dazu zählen etwa Wireless Intrusion Detection and Prevention, virtuelle Access Points, drahtlose Gastdienste und eine Zugangskontrolle für cloudbasierte Anwendungen.
Für eine einfache Einrichtung bieten die Firewalls einen Drahtlos-Controller, der die SonicPoints im gesamten Netzwerk automatisch erkennt und provisioniert.
Über die Firewalls lassen sich außerdem alle Komponenten des Netzwerks – egal ob mobil oder kabelgebunden – zentral verwalten und überwachen.


Für Unternehmen mit langfristigen Investitionen in den 802.11n-Standard hat Dell den SonicPoint N2 im Portfolio. Er bietet Hochgeschwindigkeitsverbindungen, zwei Funkmodule, sechs externe Antennen und sämtliche Funktionen der Drahtlos-Sicherheitslösungen von Dell SonicWALL.