Dell hat seine End-to-End-Desktop-Virtualisierungslösung Dell Wyse Cloud Connect funktional umfassend erweitert. Die ultrakompakte und mobile Lösung für den sicheren Zugriff auf virtualisierte Desktops und Cloud-Inhalte bietet zusätzliche Features wie eine neue Controller App oder die Integration des Dell Wyse vWorkspace Client.

Dell Wyse Cloud Connect ist seit Januar 2014 verfügbar. Cloud Connect steht für eine neue Gerätekategorie, die die Lücke zwischen Thin Clients und Mobile Devices schließt und integraler Bestandteil des Lösungsportfolios für die End-to-End-Desktop-Virtualisierung von Dell ist.

Das Cloud Connect Gerät ist etwa so groß wie ein USB-Stick und lässt sich problemlos an jedes HDMI- oder MHL (Mobile High-Definition Link)-fähige Display anschließen. Unternehmen können damit einfach und schnell Cloud-Services im Büro, unterwegs oder für Anwender im Home-Office bereitstellen.